#Heldenküche – Easy peasy Pancakes

Neulich durfte der Miniheld einen Urlaubstag einlegen. So relativ spontan. Vielleicht erzähle ich Euch ein anderes Mal mehr darüber, aber an diesem Tag durfte er sich auch das Mittagessen aussuchen. „Eierkuchen“ kam es wie aus der Pistole geschossen…hmm…Eierkuchen…ok, ich hab da eine Alternative und die bot ich ihm an. Er war sofort Feuer und Flamme, schon alleine deswegen, weil diese Pancakes hier, so leicht und schnell gemacht sind, dass der Miniheld quasi alles selbständig vorbereiten konnte, so dass ich am Ende den Teig nur noch in der Pfanne zubereiten musste.

easy-peasy-pancakes

Und das Braucht Ihr für 6-8 mittelgroße Pancakes:

2 Eier
1Tasse Mehl
1 Tasse Milch
1 Päckchen Vanillezucker
Belag nach Wahl

Das ist wirklich nicht viel, oder? Und die Zubereitung ist gaaaanz einfach. Alles in eine Schüssel geben, schön miteinander verrühren bis ein glatter Teig entsteht und dann kann es auch schon los gehen.

Bereitet eine Pfanne mit etwas Öl vor und gebt eine Kelle voll Teig rein. Bei mittlerer Hitze nun Euren Pancake so lange ausbacken, bis auf der Oberfläche kleine Bläschen entstehen dann wenden, nochmal ein oder zwei Minuten ausbacken und fertig.

So braucht Ihr nun den Teig auf, stapelt die fertigen Pancakes übereinander, dann halten sie sich gegenseitig warm.

***

Wir haben als Belag an diesem Tag Apfelmus ganz klassich gewählt, toll sind aber auch eine Zucker-Zimt Mischung, Schokocreme, Marmelade, Puderzucker…oder wenn Ihr den Zucker ganz weg lassen wollt natürlich auch deftigere Sachen. Wir waren jedenfalls ganz schnell fertig und pappsatt und zufrieden. Was will man mehr?

sari-unter

Tagged , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.