Wie Eva so schön sagte: Kieferdoc

Heute also der Termin beim Kieferdoc. Ich hatte meinen Dad mit dabei, für den Fall, dass nochmal finanzielle Dinge besprochen werden müssen, wenn der Maschendrahtzaun endlich raus kommt. Ich war so happy, als wir die Treppe zur Praxis raufmarschierten. Auch als ich auf dem Stuhl bereits saß und mit meinem Daddy quatschte. Auch noch, als der Arzt, der irgendwie immer nach Kaffee aus dem Mund riecht, dann endlich reinkam und auch noch immer, als sie mir in den Mund schauten und bestimmt min. 3 Mal sagten: Auf machen, Zähne zusammenbeissen, wieder auf, nochmal beissen.

Dann wurde ich langsam unruhig. Er schaute doch sehr lange in den Mund. Und dann drehte er sich zu meinem Dad und haut doch Tatsache raus: “Noch zwei, drei Monate, dann können wir die Spange rausnehmen. ” *wtf*

Ich glaube, ich muss einen kleinen Schrei da auf meinem Stuhl ausgestossen haben, denn ich konnte es einfach nicht glauben. Da erzählt er mir noch vor einem Monat, dass ich auf den Weihnachtsfotos ohne Spange lächeln werde und dann auf einmal so etwas.

“Es ist alles perfekt, nur auf der linken Seite müssen die Backenzähne noch minimal aufeinander abgestimmt werden”, plauderte er fröhlich weiter, während ich kurz vorm Explodieren war. *devil* Und dann setzte er dem Ganzen noch die Krone auf (als ob das nicht schon reichen würde):” Du musst jetzt nur jeden Tag, 24 Stunden lang, das Gummi von einem zum anderen Zahn spannen.”

SCHREI, KREISCH, ZETER, MECKER….

Nicht nur, dass die Spange noch wesentlich länger als angekündigt drin bleibt, nein, jetzt hab’ ich auch noch Gummis um Mund, die absolut hässlich aussehen und beim Sprechen und Essen stören. Das kann doch alles nicht wahr sein…

17 Kommentare zu „Wie Eva so schön sagte: Kieferdoc“

  1. Oh-oh, das klingt ja gar nicht gut… *bad* Mein Beileid, meine Liebe, ich kenne das, ich wurde auch immer auf später vertröstet. Und mit den Gummis kenn ich mich auch aus, die Dinger waren ja so was von scheußlich… *devil* Und vor allem sehen sie nicht nur blöd aus und stören, sondern tun auch noch verdammt weh. *heul* (Aber ich glaube nicht, dass du damit essen kannst; dazu wirst du sie wohl rausnehmen müssen, weil die sonst reißen oder abrutschen könnten.) Mir fällt gerade wieder ein, warum ich die Dinger unter anderem unregelmäßig bis gar nicht getragen hab…
    Mein Beileid, meine Liebe ~heiße schokolade mit kirscharoma zum trost hinstell~, und ich wünsch dir echt, dass du die Dinger bald los bist, allesamt. ~daumendrück~

  2. Ja gut, aber jetzt ist das Ding noch 3 Monate drin und dafür hast du danach für immer Ruhe und schöne Zähne ;) Und du wirst sehen, dass die 3 Monate total schnell rum gehen ;)

  3. Ärzte – vorallem die, die was mit Zähnen zu tun haben – sind Sadisten. Von Natur aus. Damit müssen wir uns alle abfinden…
    …und so gehe ich morgen nochmal zum Zahnarzt, der sich immer nett mit mir unterhalten will, während er in meinem Mund herum wühlt.

    “Was lernen sie nochmal?”
    *grmml* Mein Ausbildungsberuf ist doch so lang… “Fachkrgjduti gfje Meiiiinn Infodhgfhzri”
    “Was macht man da?”
    *urx*
    “Hkfikgopedjc jfogfjlfgh”
    *brabbl*

  4. Ohje, arme Sari *trost-schoki-dalass*
    Ich hatte (meinen Eltern sei Dank) nur eine lose Klammer. Die konnt ich notfalls auch mal rauslassen. Der Zahngesundheit hats trotzdem nicht geholfen bei mir *seufz*

    @Nancy
    Es gibt auch nette Zahnärzte, unglaublicherweise *hihi*

  5. @Nubriema: Schokolade mit Kirscharoma, was für eine wunderbare Idee, aber das mit den Gummis demotiviert doch sehr *schwitz*
    @Nadine: Hätte man mir von vornerein Ende Februar vorhergesagt, wär das alles kein Problem, der Typ ändert nur so oft seine Meinung*grmlgrmlgrml*
    @Hoizge: Das 1A Lächeln sollte ich jetzt schon haben, dieser Stümper*grml* *glubsch*
    @René: Uh, da verlass dich mal nicht drauf, meine kam ja auch erst, als ich schon 23 war *seufz*
    @Totti: Ich wollte doch eigentlich nur eine Beissschiene, damit ich nachts nicht mehr so laut knirsche *heul*
    @derSich: Deshalb bekomm ich nach der Spange einen Retailer hinter die Zähne, der sie in Form hält
    @Chikatze: Ja, hab ich, aber ich suche noch immer nach dem passenden Format, ich hab nur noch die Verkleinerten Modelle aufm PC
    @Nancy: Jaaaa, das machen die mit mir auch immer und ich sag denen dann: Ich kann nicht reden, wenn sie die Hand in meinem Mund haben, falls ihnen das noch nicht aufgefallen sein sollte *bad* *bad*
    @Naschy: Ich hätte auch ne Lose nehmen können, aber das hätte das ganze mal eben um 3 Jahre verlängert

  6. kenn ich ;) war bei mir genauso, dass es immer noch 2 monate gedauert hat… supernervig, aber es lohnt. und lass sie lieber ein bissel länger drin, bei mir war das damals so, dass die kieferdoc meine spange zu früh entfernt hat,so dass sich vorne alles wieder verschoben hat, obwohl ich meine lockere immer getragen habe, wenn ich nicht außer haus war. es hat dann darin geendet, dass ich ein zweites mal eine feste spange gebraucht habe *heul*

    du schaffst das schon, und wenn du das ding los bist, ist’s umso schöner ;)

  7. Tut mir Leid, wenn ich dir jetzt noch mehr Angst gemacht habe… *peinlich* Aber sieh’s mal so: Wenn man danach nie mehr mit so was belästigt wird, lohnen sich 6 Jahre kieferorthopädische Behandlung wirklich… durcheinander

  8. @Eva: Der erzählt mir ja schon seit Monaten, wie perfekt das alles aussieht bis auf ein Backenzahn, man das ist frustrierend. Nach der festen bekomm’ ich ja nen Retailer hinten dran, da dürfte dann nix mehr verrutschen
    @Nubriema: Keine Panik, so geschockt bin ich nich
    @derSich:Genau das hab ich auch immer gesagt, weil bei mir war ein Zahn vorne nur schief. Eigentlich wollte ich nur ne Beissschiene gegen das Knirschen in der Nacht und dann stellte sich heraus, Kreuzbiss und Überbiss +den schiefen Zahn vorne und wenn ich dagegen nix mache, werden die Schmerzen schlimmer und mein Kiefer wird ständig knacken*seufz* Also dann doch lieber den Draht

  9. @derSich: War es bei mir anfänglich auch und dann ganz plötzlich innerhalb eines Monats kamen die Schmerzen, aber ich hoffe Mal, dass dir das alles erspart bleibt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.