Mein Froschteich…. ääääh…reich!

Oder vielmehr das froschig grüne Reich des kleinen Helden. Manche waren oder sind ja doch sehr neugierig auf das Zimmer vom Minihelden und so habe ich nach einer weiteren Räumaktion letztens, mal ein paar Fotos gemacht. Es gibt nur einen sehr kleinen Einblick, aber ich denke, er wird reichen, um Euch einen Eindruck verschaffen zu können…

1. Reihe von links nach rechts: Wenn man in’s Zimmer reinkommt, wenn man aus dem Zimmer raus will in den Flur

2. Reihe von links nach rechts: Wimpelkette am weißen Kinderbettchen, Mobile-Stange mit gehäkelten Herzen und Kleeblättern verziert, Erdbeerwimpelkette am Türbogen

3. Reihe von links nach rechts: Froschwäscheklammern von Rossmann, Zwischenraum von Wickeltisch und Wand mit etwas Stoff verhangen, Froschhaken für Jacken und Mützen

Wenn ich die Bilder jetzt so betrachte, hat sich seitdem allerdings schon wieder hier und da ein kleines bisschen etwas verändert. Zum Beispiel steht nun ein Schaukelstuhl im Zimmer und ein Zirkuszelt. Außerdem hängen am Bettchen nun zwei Utensilos, die mit Büchern und Spielzeug gefüllt sind :) . Eigentlich tut sich das ständig etwas, teilweise einfach auch deswegen, weil der Miniheld gerne mal ein bisschem umsortiert *lach* . Aber im Groben erhält man eigentlich schon einen ziemlich guten Eindruck. Und die Kommode, die man im Flur sieht, ist ja auch gar nicht mehr aktuell, die ist inzwischen größter und weisser :) . Vielleicht sollte ich doch nochmal eine kleine Fototour starten *drop* …

12 Kommentare zu „Mein Froschteich…. ääääh…reich!“

  1. Wo ist eigentlich die Kleidung des Minihelden untergebracht? Im Zimmer steht ja gar kein Kleiderschrank, fällt mir grade auf. Habt ihr die bei euch im Schrank mit untergebracht?

    Auf jeden Fall ein sehr liebevoll gestaltetes Zimmer, war es schon von Anfang an und bei der Farbwahl hast du genau meinen Geschmack getroffen, wie du weißt. Immerhin planen auch wir ein grün-weißes Zimmerchen, wenn auch mit mehr Märchenwaldfalir und weniger Prinzen-Froschteich. *grins* *zwinker*

    Und mal was ganz anderes: erscheint nur bei mir die Anzeige deiner “Gern besucht” Bildchen so total verzerrt???

  2. Awww *____* So viele Frösche & so viel grün. Der Miniheld ist wirklich zu beneiden, das kleine Glückskind. :3
    Ich finds besonders schön, dass nur de untere Teil der Wände grün gestrichen ist. Das wirkt total farbenfroh ohne auch nur ein bisschen zu überladen. ^-^

  3. Mensch Sari, der Miniheld hat es wirklich ganz wunderschön! Die Farbe ist ein Traum, so schön frisch und fröhlich – da bekommt man doch sicherlich gleich beim Betreten gute Laune *loving*

    @ Maru … Bei mir ist nichts verzerrt…

  4. @Maru: War bei mir erst auch so, hat sich aber mit neu laden + Cache leeren (im Firefox Strg + F5) erledigt.

    Ich finde das Zimmer auch sehr schön :3 Leben Emma & Neo mit dem Minihelden zusammen? Ist das eine lichtdurchflutete Nische oder ein zusätzliches Zimmer? *voll neugierig*

  5. @Maru: Wie Mina sagt, mal aktualisieren, hab die aber schon vor ein zwei Wochen verändert die Bildchen ;) Die Klamotten sind in der Wickelkommodo. Also den Bedarf an einem ganzen Kleiderschrank haben wir bisher definitiv nicht gehabt. Und wie ich schon sagte, derzeit ist es ja fast schon mehr Zirkus als Froschteich, das Zimmerchen :)

    @Mina: Aktuell verbringen sie die Nacht mit ihm im Zimmer. Im letzten Jahr haben sie sich das geteilt. War auch das Beste, was ich machen konnte, denn so hat der Kleine nun ein sehr respektvolles Verhältnis zu den beiden. Kennt Ihre Geräusche, Gerüche und Eigenarten und geht sehr vorsichtig mit ihnen um, steht morgens auf und ruft ihnen als erstes ein Hallo zu usw. :) Der hintere Bereich ist eine Art Loggia, die am Zimmer dran ist, wodurch das Zimmer verlängert ist. Emma und Neo werden dann demnächst ganz ausquartiert und ziehen in den Aussenstall um, sobald der für den Winter vorbereitet ist. Wahrscheinlich. Und dann wird das da hinten nochmal eine zusätzliche SPielecke für den kleinen Mann.

  6. @Ella: Das hört sich jetzt so an, als ob wir ihn mit Froschen zuschmeissen. Ich musste nur an Frösche denken bei der Farbe. An sich hängen nur ein paar Froschhaken an der Wand. Der Rest mutiert mehr und mehr zu einem farbenfrohen Zirkusmotto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.