Catch them all – Heute fangen wir uns ein Espeon

Pokemon

Tadaa….ja, ich habe wieder genäht. Es scheint langsam zu einer kleinen Sucht zu werden, habe ich das Gefühl. Nicht nur für den Minihelden, sondern auch für mich. Einiges an Schnittmustern für kleine Pokemon Freunde habe ich mir nun schon bei Pinterest abgespeichert und den einen oder anderen möchte ich gerne noch umsetzen. Es macht Spaß und ich habe lange nicht mehr in der Form genäht. Daher werden hier in Zukunft vielleicht noch des Öfteren kleine Pokemon aus Eiern schlüpfen.

Ein kleines Making of vom neuen Pokemon

Das Schwierige an diesen Pattern, die man über Pinterest und Co findet ist, dass sie manchmal ohne Anleitung oder genaues Schnittmuster daher kommen. In diesem Fall fehlte eine wirkliche Anleitung. Oder ich hab keine gefunden, wer weiß. Aber Dank Ohnezahn und Sturmpfeil hat man ja zumindest schon mal ein bisschen Erfahrung sammeln können, wenn es darum geht Körperteile zusammen zu setzen. Und bei diesem Pokemon gab es einige Körperteile!

Pokemon

Das sah am Anfang gar nicht nach so viel aus, als ich mir das Schnittmuster angeschaut hatte. Ein paar Ohren, ein durchgehender Körper usw… aber am Ende musste ich viele Nähte per Hand verschließen (sieht einfach schöner aus, als wenn man das mit der Maschine macht) und nahezu jedes Körperteil musste dann per Hand angenäht werden. Das hta mich damals schon bei Sturmpfeil fast wahnsinnig gemacht *lach*.

Pokemon

Aber die größte Herausforderung waren die Augen. Ich denke aber es geht einigermaßen. Ich und so ein Fuddelkram. Wir werden einfach keine Freunde. Das Schnittmuster stammt im Übrigen dieses Mal von hier.

Oh! Ein Ei! Wer schlüpft denn da?

Haha…ungefähr so lautet unser Dialog immer, wenn auf dem Handy wieder ein Ei schlüpft und der Miniheld hatte beschlossen, dass unser neuer kleiner Freund nicht gefangen wurde, sondern aus einem Ei geschlüpft war. Und so präsentieren wir Euch heute: Espeon oder auch Psiana!

Pokemon

Espeon ist ein Psycho-Pokemon und eigentlich lia, wie ich nun Dank Recherche weiß *urgs* Manno! In der Anleitung war es grün. Aber gut, was soll’s?! Dem Minihelden gefällt sein neues Pokemon sehr und was will man in dem Fall mehr, nicht wahr?

Pokemon

Weitere Besonderheit bei diesem Freund hier ist, dass es sich um eine Chibi-Variante, also um eine verniedlichte Version des Originals handelt, das eigentlich viel eleganter und schmaler aussieht *lach*. Aber egal. Wir lieben die Chibi – Version und wer weiß, vielleicht bekomme ich ja bei Gelegenheit nochmal Lust auf eine lilane Version.

Catch them all! Im Pokemon-Fieber!

Klar, dass wir noch mehr nähen. Ein Snorax steht zum Beispiel auf meiner Liste und ich möchte mal schauen ob es mir gelingt aus den Lila Resten, die wir noch von Mirapla über haben, geliingt ein Quapsel zu nähen. Ach…da sind noch einige *lach*. Da profitiert der Miniheld dieses Mal definitiv davon, dass Mama aktuell so viel Freude daran hat solche Tierchen zu nähen.

Pokemon

Letztes Mal habt Ihr mir erzählt, welches Euer Favorit wäre. Und? Wisst Ihr, welches wohl Eurem Kind am Besten gefallen würde?

sari-unter

Kategorie Aus Wolle & Stoff

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Das ist ein Shiny-Psiana! Die sind ganz selten – gut genäht ;)
    Kannst du die Dinger nicht verkaufen – ich will doch auch so ein Kuschel-Psiana!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.