#Bilderbuchliebling : Günther Jakobs und mein Traum vom Illustrieren #Rezension #Gewinnspiel

Günther Jakobs

*Werbung unbezahlt / Rezension* Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen derselbigen erhalten. Die Bücher wurden uns als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt.

„Mama, heute schreibe ich eine Geschichte für Papa“, sagte der Miniheld neulich zu mir. Der Papa hatte Geburtstag und damit wollte er ihn überraschen. Er schrieb eine herzliche und niedliche Geschichte über einen lebendigen Fußball, der ein zu Hause suchte. Vielleicht zeige ich euch diese Geschichte irgendwann einmal.

Während ich seine Geschichte so las, entstanden in meinem Kopf Bilder. Bilder von einem hüpfenden Ball. Bilder von aufgeregten Kindern. Bilder zu den Worten meines Sohnes. Und ich stellte mir die Frage: Entstehen so Kinderbücher? Ich fragte den Minihelden, ob ich seine Geschichte illustrieren sollte und er nickte begeistert. Irgendwann wollen wir diese kleine gemeinsame Projekt angehen. Wir hatten uns schon oft vorgenommen solche kleinen gemeinsamen Projekte anzugehen, aber meist hält uns der Alltag davon ab.

Günther Jakobs

Ich wollte schon oft ein Kinderbuch selber schreiben und illustrieren.

Ein kleiner Traum von mir. So viele Geschichten habe ich im Laufe meines Lebens angefangen. So viele Bilder dazu gemalt und so oft versucht das alles zu einem Ergebnis zu bringen. Und am Ende sitze ich dann immer da und denke: Es reicht einfach nicht. Wie machen andere das nur. Menschen, zu denen ich aufblicke, die ich bewundere. Wie die Illustratoren, die ich euch vor einiger Zeit einmal vorstellte. Es war ja schon immer ein kleiner Traum von mir. Und ich gestehe, ich bin ein bisschen neidisch, denn sie leben meinen Traum.

Ich versuche es immer wieder. Starte kleine Projekte, nehme mir viel vor… irgendwann vielleicht. Wenn ich etwas mehr Ruhe vom Alltag und wieder mehr Zeit für andere Dinge habe. Dann lerne ich das. Genau wie das Gitarre spielen.

Günther Jakobs ist auch so ein Mensch, auf den ich mit Bewunderung blicke…

Unser erstes Buch von Günther Jakobs war „Knurps, der Weihnachtswichtelt“, ein liebevoller, kleiner Kerl, dem leider ständig etwas schief lief. Eine süße Weihnachtsgeschichte nicht nur für die kleinen. So ein lockerer und niedlicher Stil, der mich sofort anspricht. Mein Herz war für die Arbeit von Günther Jakobs gewonnen. Seitdem sind einige Bücher von ihm bei uns eingezogen. Er lebt den Traum: Auto und Illustrator. Wie wundervoll.

Im Rahmen der Blogparade auf Kinderbuchlesen möchte ich euch heute also einen #Bilderbuchliebling von uns vorstellen. Gerne würde ich mich mit Günther Jakobs vergleichen, aber so weit bin ich noch lange nicht.

Wer ist eigentlich Günther Jakobs?

Günther JakobsEin kreativer Mensch, ganz klar. Studierter Illustrator aus Münster mit dem Schwerpunkt Kinder – und Jugendbuch, wie man unschwer erkennen kann, oder? Er hat schon viele Bücher illustriert, aber auch ebenso viele und wirklich schöne Bücher selber geschrieben, die ein Bücherwurm – Herz höher schlagen lässt. Zuletzt zeigte ich euch von ihm das wirklich tolle Buch „Papa kann fast alles“, das ich anlässlich des Welttag des Buches unter dem Motto „Heute ein Buch“ euch vorstellte und auch zusammen mit Carlsen verloste. Seitdem sagen die Kinder oft zum Helden: „Du bist nicht Mama, aber das ist auch gut so, denn du bist Papa!“ *lach* . Immer wieder holen wir es gerne hervor und lesen darin, lachen über die lustigen Dinge, die dem Papa schief gehen und erfreuen uns an den alltäglichen Dingen, die die Kinder mit ihrem Papa erleben.

Aber es gibt auch andere, wunderschöne und euch sicherlich bekannte Bücher. Zum Beispiel wäre da „Schnabbeldiplapp: Ein wasserscheues Bilderbuch“ oder „Ritter Otto und sein Reittier“. Die Bücher von Günther Jakobs haben irgendwie immer eine kleine Besonderheit an sich, so wie man zum Beispiel das Buch über Ritter Otto wenden kann oder es zu „Instrumentiere“ sogar eine musikalische App gibt. Ein Buch von Günther Jakobs ist immer ein bisschen mehr, als nur ein Buch…

Zwei unserer aktuellen Lieblinge: „Ich bin der kleine Mutiger“ und „Wenn der Mond die Sterne zählt…“

Günther Jakobs

Die Kinder sind wohl vor allem von den Geschichten und den schönen Bildern dazu fasziniert. Einen Tag lang zum Beispiel ein starker und mutiger Tiger sein – Ein MUtiger! Vor nichts mehr Angst haben und den Alltag ohne Sorgen bewältigen. Mut und Selbstvertrauen sollen gestärkt werden und die Vorstellungskraft der Kinder bildet da eine wunderbare Basis.

Günther Jakobs

Gleichzeitig ist es eine wunderbare Vorstellung, wie der Mond in „Wenn der Mond die Sterne zählt…“ durch die Nacht wandert und überprüft, ob wirklich alle Sterne aufgegangen sind. Denn für jedes Kind, das einschläft, geht ein Stern auf. Doch was ist, wenn ein Stern fehlt. Der Mond muss dem auf den Grund gehen. Stellt euch vor, ihr könnt abends nicht einschlafen und der Mond merkt dies, denn dein ganz persönlicher Stern fehlt am Himmel? So bekommen die Sterne in der Nacht nochmal eine vollkommen neue Bedeutung und ein Sternen loser Himmel eine ganz andere Tiefe. Phantasie ist so etwas Wundervolles, oder?

Günther Jakobs

Wenn ich die Bücher betrachte, dann schaue ich über die Geschichte hinaus.

So geht es mir oft, wenn ich in Büchern blätter, die aus den Händen talentierter Illustratoren stammen. Ich merke, wie in mir jedes Mal wieder der Wunsch aufkeimt mir wieder mehr Zeit dafür zu nehmen. Neues auszuprobieren. Ich möchte das auch und es ist faszinierend zu sehen, wie Worte und Bilder in einem Zusammenspiel sind.

Günther Jakobs

Vielleicht nehme ich mir in den Ferien jetzt wirklich mal die Zeit und hauche der Fußball – Geschichte vom Sohn ein bisschen Farbe und Leben ein. Wobei leben tut die Geschichte schon durch die Worte. Nun soll sie noch das bisschen Magie erhalten, das so Illustratoren, wie eben Günther Jakobs, einer Geschichte verleihen können.

Wir verlosen je ein Exemplar unserer #Bilderbuchlieblinge von Günther Jakobs!

Es freut mich sehr, dass Carlsen im Rahmen der Blogparade uns je ein Exemplar von „Ich bin der kleine Mutiger“ und „Wenn der Mond die Sterne zählt…“ zur Verfügung gestellt hat. Diese darf ich nämlich nun an euch verlosen. Es wird am Ende also zwei Gewinner geben.

Günther Jakobs

Um in den Lostopf zu gelangen, müsst ihr nur Folgendes tun:

  • Schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag und teilt mir mit, welche Kinderbuchlieblinge ihr habt und vielleicht auch, über welches der beiden Bücher ihr euch freuen würdet.
  • Gebt hierbei bitte eine gültige Mailadresse an, damit ich Euch kontaktieren kann bei Gewinn
  • Ich würde mich natürlich sehr über einen LIKE auf FB freuen
  • Ihr seid 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 15.07.2018 um 22.00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden.
  • Ausgelost wird per Random.org und der Gewinner wird dann per Mail von mir benachrichtigt
  • Der Gewinner hat 2 Tage Zeit auf meine Mail zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost
  • Da der Gewinn von Carlsen verschickt wird, erklärt ihr euch bei Teilnahme damit einverstanden, dass ich eure Daten an Carlsen weiter geben darf. Eure Daten werden nur für den Versand des Gewinn genutzt.
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

In unserer Sommerbücherbox fanden wir neulich übrigens ein weiteres, tolles Buch von Günther Jakobs, von dem ich euch aber dann ein anderes Mal erzählen möchte. Weitere tolle Berichte im Rahmen der Blogparade findet ihr drüben bei Janet von Kinderbuchlesen. Ich kann sie euch nur ans Herz legen, denn es sind so viele schöne Erzählungen dabei.

 

26 Kommentare

  1. Mary Lou

    Unser aktuelles Lieblingsbuch ist „wie kleine Tiere schlafen gehen“. Das finde ich so niedlich.
    Die Bücher von Günther Jakobs sind alle so zauberhaft. Wir würden uns über beide Bücher tierisch freuen! Wenn wir wählen müssen, fällt die Wahl auf „wenn der Mond die Sterne zählt“, aber wie gesagt die Freude wäre bei beiden Büchern ganz ganz groß :)

  2. Claudi L

    Danke für die tolle Verlosung
    Wir lesen viel von Dr.Brumm, Mama Muh, Prinzessin Lillifee, Conni…meine Kleine liebt es vorgelesen zu bekommen und ich finde man kann gar nicht genug Bücher haben
    Wir würden uns über „wenn der mond die Sterne zählt „ freuen, lg

  3. Pingback: #Bilderbuchliebling: Die Günther-Jakobs-Blogparade - Kinderbuchlesen.de

  4. Sabine R.

    Hallo.
    Also wir lieben momentan alle Hummel Bommel Bücher und 10 kleine Schäfchen halten ein Schläfche, die können wir Stundenlang lesen;-)
    Über ein neues Buch von Günther Jakobs würden wir uns sehr freuen und da sich beide toll anhören, lassen wir uns gerne überraschen, falls wir wirklich eins gewinnen! Der Mond ist bei uns genau so gut aufgehoben, wie der Mutiger von dem wir uns gerne eine Scheibe abschneiden würden.
    Viele Grüße,
    Sabine R.

  5. Nicole Nicky

    Hallo, was für interessante Bücher Du wieder vorgestellt hast. Mein Sohn ist aktuell ganz vernarrt in ein Pixi-Buch „Das Mondbuch“. Deshalb würde er sich sicherlich am meisten über „Wenn der Mond die Sterne zählt“ freuen.

    LG Nicky

  6. Katharina Frank

    Wir lieben Bücher sehr und lesen jeden Tag vor dem Schlafen gehen ein paar Geschichten. Unser absolutes Lieblingsbuch derzeit ist „Der Löwe in dir“. „Wenn der Mond die Sterne zählt“ wäre eine total schöne Überraschung für meine kleine Nichte.

  7. Wir lieben alles vom „Der Esel Pferdinand“.
    Wir würden uns sehr über den „Mutiger“ freuen.

    LG

  8. Von den beiden Büchern habe ich schon viel gehört….. die anderen kenne ich leider auch noch nicht. Aber den Autoren, der mir ebenfalls bis dato unbekannt war, muss man sich unbedingt merken. Habe mir einige seiner Bücher auf die Wunschliste gesetzt.
    Sehr gerne bewerbe ich mich für die Verlosung und würde mich freuen, eines der Bücher meiner Kita- VorLesePatenschaftsguppe vorstellen und natürlich um es meiner Enkelin (vor)lesen zu können.
    Momentan mag sie die Bücher „Die Wiese“ von Susann Bagdach und „Heute schlafe ich anderswo“ von Annette Langen besonders gerne.

    LG Rose

  9. Corinna B.

    Die Kuh Lieselotte ist hoch im Kurs.
    Ich würde mich sehr über Mutiger freuen.
    Viele Grüße Corinna B.

  10. Mein persönlicher Kinderbuchliebling ist Alfons Zitterbacke, ein Buch aus meiner Kindheit (bin inzwischen „bissl“ älter geworden *grins*).
    Meine Enkelkinder lieben u.a. Pippi Langstrumpf. Den jüngeren muss ich immer wieder daraus vorlesen.
    Im Gewinnfall würde ich mich über das Buch „Ich bin der kleine Mutiger“ sehr freuen.
    LG Rena Pu

  11. Simone Fuchs

    Zwei schöne Bücher. Ich versuche mit Ich bin ein kleiner Mutiger mein Glück!

  12. Karin Posadowsky

    Prinzession Lilifee, Connie ist zur Zeit in. wir würden uns über das Buch „Ich bin der kleine Mutiger freuen

  13. Nicole K.

    Was für tolle Bücher *.* Wir lieben Bücher! Und ganz heiß begehrt ist bei uns „Wer sagt mir endlich gute Nacht“. Über “ Ich bin ein MUTiger“ würden meine 2 Mädels sich sehr freuen :)

    LG Nicole

  14. Ute Fuchs

    Das aktuelle Lieblings-Buch der jüngsten Füchsin ist der Glückliche Löwe 🦁 Ich habe es schon in meiner Kindheit geliebt (u.a. wegen der schöne Nacht Bilder).
    Wir würden uns über egal welches Buch freuen, da wir beide nicht kennen. Aber da Mut gerade ein Thema bei der kleinen Füchsin ist, wäre der Muttiger vielleicht ganz passend.
    Herzliche Grüße!

  15. Hallo,

    ich würde mich sehr über „Wenn der Mond die Sterne zählt“ freuen, klingt sehr interessant.
    Danke, dass Sie diese Bücher verlosen und liebe Grüße.

  16. Yvonne van Brakel

    Moin!
    Gerne versuche ich mein Glück für „Wenn der Mond die Sterne zählt“.
    Wir haben viele tolle Bücher, fast schon eine eigene Bücherei, denn die Kinder verleihen auch schon mal untereinander :-) ihre Schätze.

    Die Große liebt es Ronja Räubertochter vorgelesen zu bekommen, dass ist unsere gemeinsame Zeit. Sonst liebt sie Detektivgeschichten.
    Unsere Zweite hat die Geschichten von Michel, da sie wie seine Schwester heißt. „Papa kann fast alles“, „Bob, der Künstler“, „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“, „Heute schlaf ich anderswo“ und natürlich die Abenteuer von Tafiti dürfen hier nicht fehlen :-).
    Der Lütte liebt alle Geschichten rund um Feuerwehr, Baustelle. Bei den oben genannten ist er aber auch gerne dabei.
    Unsere neueste Errungenschaft ist das Buch „Alle müssen mal auf´s Klo“ – einfach wundervoll, witzig und mit vielen tollen Klappen.

    Danke für die tolle Verlosung!
    Yvonne und ihre Rasselbande

  17. Victoria

    Das Buch „Wenn der Mond die Sterne zählt“ wäre einfach wundervoll <3 darüber würde ich mich soo arg freuen <3

  18. Hallo,
    Ich bin der Kleine Mutiger.
    Das wäre ein schönes Buch für meine Kleinen.
    Oft kommt es vor, dass er sich bei anderen Kindern nicht durchsetzen kann und kommt dann weinend zu mir. Das tut mir dann immer sehr leid.
    Das tolle Buch würde ihm sicher sehr gefallen und könnte im bestimmt ein paar Tipps geben sich stärker zu fühlen.
    Danke für die schöne Verlosung.

    • Hallo, ich wollte noch erwähnen, dass wir die kleine Raupe Nimmersatt toll finden.

  19. valentino46

    Unser kleine Schatz liebt Bücher über alles, momentan fasziniert ihn besonders das Buch „Morgens früh um sechs“. Sehr freuen würde ich mich über das Buch “ Ich bin ein MUTiger“ !

  20. Nadine Stötzer

    Ich würde mich sehr über „Wenn der Mond die Sternen zählt freuen“, da gehen die kleinen Rabauken sicher freiwillig ins Bett :)

  21. Allen erst mal einen schöne Sonntag.
    Wir finden Klappenbücher ganz toll, da gibt es immer was neues zu entdecken.
    Über Das Buch: „Wenn der Mon die Sterne zählt“
    Würden meine Kleinen Augen machen.

  22. Wir würden uns über das Buch „Ich bin ein kleiner Mutiger“ freuen. Mein Lieblingskinderbuch war „Die kleine Hexe“. Die Kinder lesen bzw. hören gerne Geschichten von Drachen Kokosnuss.

  23. Wir lieben Pippi Langstrumpf. Wir würden uns über, ich bin der kleine Mutiger, freuen.

  24. Mein Patenkind würde sich bestimmt über eines der beiden Bücher sehr freuen. Bevorzugt wenn der Mond die Sterne zählt. Momentan wird Prinzessin Lillifee, der kleine Prinz und Pipi Langstrumpf gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.