Unser #WIB am 16./17.05.2020 – Ein Geburtstagswochenende!

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Uiuiui, ich sage euch, heute bin ich müde. Aber so richtig. Der Druck der letzten Tage ist weg und das Kind glücklich. Das ist die Hauptsache. Um mich herum hängt noch ein wenig von der Deko, die ich in den letzten Wochen gebastelt habe. Ich muss nun abwägen was ich euch davon alles zeigen kann und was eher nicht, aber es wird auf jeden Fall nochmal einen separaten Beitrag zur Mottoparty geben mit Rezepten, Spielideen und mehr. Heute möchte ich euch erst einmal von unserem #WIB erzählen und dem, was wir aus den Möglichkeiten gemacht haben.

Am #WIB Samstag werden wir von einem aufgeregten Geburtstagskind geweckt.

Tage lang sprach der große Sohn von nichts anderem mehr. Geburtstag hier, Geburtstag da. „Ich bin sooooooo aufgeregt“ hieß es jeden Tag und nun war es endlich soweit.

#WIB

Bevor es aber so richtig los gehen konnte, hatte ich noch ein paar Punkte auf meiner Liste stehen, die abgehakt werden wollten. Noch ein frischer Käsekuchen zum Beispiel für später. Ein paar Spiele, die vorbereitet werden wollten und ein paar Luftballons und eine Girlande, die noch in den Garten sollten.

Geburtstag

Doch dann konnte es endlich los gehen. Der kleine Bruder war mindestens genauso aufgeregt, wie der große. Der Geburtstagstisch war prall gefüllt. Immerhin erreichten uns auch Geschenke für den Sohn von Freunden aus Frankfurt und anderen. Dadurch war der Tisch voller Überraschungen. Ich liebe es einen Geburtstagstisch zu gestalten.

#WIB

Während ich mit letzten Vorbereitungen beschäftigt war, fuhr der Mann noch schnell zwei drei fehlende Sachen besorgen und der große Sohn probierte ein neues Spiel aus. „Minecraft“ als Gesellschaftsspiel (Affiliate Link). Was es nicht alles gibt.

Um die Mittagszeit erwarteten wir dann Besuch!

Endlich wieder Mal Besuch. Die Kinder waren total aus dem Häuschen. Den Lockerungen sei Dank war dies nun Möglich und diese Möglichkeit schöpften wir nun voll aus.

Kuchen

Natürlich gab es Kuchen (mal etwas anders als sonst von der Gestaltung her, aber dennoch gut) und ein paar Spiele. Ich hatte mir ein paar passend zum Thema ausgedacht. Ausführlicher erzähle ich euch die Tage mal davon.

Spiele

Unter anderem versteckten sich Gyroiden überall im Garten…

#WIB

… und sogar ein paar Fossilien waren versteckt. Ein ganz großer Spaß!

#WIB

Zum Abschluss gab es dann auch wieder kleine Mitgebseltüten, wo alles, was gefunden wurde, verpackt und behalten werden konnte. Unterstützt wurden wir hierbei mit ein paar thematisch passenden Goodies von Nintendo. Danke dafür nochmal!

Dann gab es eine kleine Pause, bevor es weiter ging!

Nachdem der Besuch weg war, ging es für mich wieder in die Küche. Der Kuchen wollte fertig gestellt werden. 

Noch mehr Kuchen

Das Rezept ist der Hammer. Es handelt sich hierbei um einen Käsekuchen mit Keksboden und Keksbelag. Super cremig und super lecker. Das Rezept dazu stammt von Mama Nisla und ist göttlich!

#WIB

De Tag beenden wir mit meiner Schwester und ihrem Partner. Wir essen gemeinsam, feiern ein bisschen und meine Schwester und ich spinnen viele Ideen für die Zukunft. Ein Projekt setzten wir direkt um: Ich zeigte ihr, wie man einen eigenen Minimuff näht

Am #WIB Sonntag geht das Geburtstagswochenende weiter!

Was für ein Glück: Die Sonne lacht! Jedes Jahr wieder haben wir das Problem, dass die Eisheiligen nochmal Grau und Kälte pünktlich zum Geburtstag des großen Sohnes bringen, egal wie sommerlich es die Tage vorher war. Aber dieses Mal hatten wir halbwegs Glück.

#WIB

Schon morgens scheint die Sonne so schön, dass wir beschließen ein bisschen raus zu gehen und das schöne Wetter zu genießen. Obwohl es doch noch etwas frisch ist.

#WIB

Ich backe nochmal ein bisschen Nachschub. Dieses Mal Muffins mit Nougatcreme. Fluffig… Yummy. Das Rezept dazu zeige ich euch die Woche mal.

Pinata

Auch am Sonntag darf sich der Miniheld über einen Besuch freuen und dieses Mal auch der kleine Sohn, denn der kleine Bruder vom Besuch darf auch bleiben, so dass jeder jemanden zum Spielen hat. Highlight am Sonntag ist dieses Mal die große Piñata, die alle Kinder an Fortnite erinnert, obwohl es doch die ganz normale Esel-Piñata ist *lach*.

#WIB

Egal, sie bringt den Kindern (groß und klein) den Spaß, den sie sich erhofft hatten und eine ganze Menge Kaubonbons *lach*.

#WIB

„Das ist alles so toll, Mama“ – Ein glückliches Kind bedeutet glückliche Eltern!

Die kleinen Kinder spielen leidenschaftlich, die großen zocken. Wir genießen die Sonne. Es fühlt sich fast normal an, auch wenn die Einschränkungen über unseren Köpfen schweben. Immer wieder mal.

#WIB

Der große Sohn ist am Ende des Tages einfach nur glücklich. Er durfte zumindest wenige Freunde sehen, hatten Spiele und schöne Deko und wurde reich beschenkt, so dass er die nächsten Tage erst einmal mit Aufbauen beschäftigt sein wird (und wir müssen irgendwie Platz finden, wo die ganzen Lego Sets hingestellt werden können).

Geschenke

Und sogar das Wetter spielte mit. Was will man also mehr? Wir konnten am Sonntag bei schönstem Sonnenschein auf der Terrasse sitzen, blendeten den Baulärm so gut es ging aus, der noch immer lautstark vorhanden war und genossen es, das #WIB ausklingen zu lassen.

#WIB

Als Nächstes wollen wir uns nun dem Garten widmen. Die Pflanzen dürfen endlich raus und wir haben ein paar Projekte im Kopf, die wir umsetzen wollen. Ab dieser Woche geht nun auch für den Minihelden der Präsenzunterricht los, auch wenn es eine kurze Woche zum Einstieg ist.

Mehr bildhafte #WIB gibt es wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.