Zeit für Veränderung im August 2021 #ZfV

#WIB

Ziele sind wichtig. Für mich zumindest. Sie helfen mir dabei Dinge nicht aus den Augen zu verlieren, die ich gerne schaffen möchte, aber eben gerne mal auf die lange Bank lege. Besonders in Zeiten, wo ich das Gefühl habe, dass Zeit für mich kaum greifbar ist, brauche ich das dringend. Im Grunde ist das aber keine neue Info für euch, vor allem, wenn ihr diesem Blog schon länger folgt.

Wieso erzähle ich das heute trotzdem? Weil ich das mal besser als Einleitung fand, anstatt wieder ewig Entschuldigungen dafür zu finden, das ich so spät dran bin. Was genau ich diesen Monat alles schaffen wollte, das hatte ich tief im Hinterkopf. Verschiedene Punkte in Bezug auf Veränderung standen auf dem Plan. Im Alltag und auch bei uns zu Hause. Für die Vollständigkeit und auch wenn der Monat bald schon wieder rum ist, kommt hier heute also meine neue Liste an Vorhaben für den August. Immerhin konnte ich schon einiges abhaken.

Vorher schauen wir aber auf unsere Erfolge im Juli…

Auch im Juli sollte es Veränderung geben. Einiges davon hat sich etwas verzögert, was aber weniger in unseren Händen lag. Die Renovierung unseres Badezimmers zum Beispiel. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, nicht wahr? Extrem fleißig war ich in Punkto Sport. Ich habe ziemlich viel gemacht. Yoga, HITT Training und auch das Laufen habe ich wieder mehr in Angriff genommen und konnte meine Strecken etwas verbessern. Es fühlt sich gut an, wenn man da etwas Kontrolle gewinnt. Nicht zuletzt Dank einer Uhr, die der Mann und ich uns angeschafft haben, die das etwas besser für uns dokumentiert. Das Mantra habe ich jedoch total aus den Augen verloren. Da muss ich nochmal ran. Thema Selbstliebe hat nämlich wieder sehr gelitten. Dafür habe ich mir aber die Haare machen lassen. Der erste Schritt ist getan und wer weiß, vielleicht habe ich bald etwas grauere Haare auf dem Kopf *lach*. Ich war beim Optiker und habe nun eine schicke neue Brille und ich mag sie wirklich sehr. Das Kreative blieb im Juli massiv auf der Strecke, aber dafür waren ja Ferien und die Kinder und ich viel an der frischen Luft. Immerhin gab es wieder ein Ausmalbild. Dieses Mal mit einer etwas anderen Schildkröte. Gefällt euch so etwas?

Veränderung

Die vielen Aktivitäten, die wir für Juli geplant hatten, fielen leider ins Wasser. Vieles davon war nicht offen oder nur unter starken Einschränkungen möglich. Das wollten wir nicht. Dafür gab es mehr Bolzplatz und so. Aber im Sealife und im Zoo waren wir uns das hat den Kindern gut gefallen. Vor allem der kleine Sohn hat alles nochmal viel intensiver wahr genommen. Mein persönliches Highlight war aber wohl meine ganz persönliche Prinzessinnen Party, die ich für mich geschmissen habe *lach*. Mit Blumenketten, Strandbar und kleinen Obstschiffen. Hach, das war schön… 

Veränderung

Seit Anfang Juli sind der Mann und ich dann auch zum zweiten Mal geimpft und genießen nun etwas mehr Freiheit, aber nicht so richtig, denn für unsere Kinder gilt das ja leider nicht so richtig und wohl ist mir mit all dem auch nicht. Die ganze Liste vom Juli könnt ihr hier einsehen.

Zeit für Veränderung: Vorhaben für August 2021 im Detail!

Für August sehen diese Punkte wie folgt aus:

01. Selbstliebe

  • Laufen zwei Mal die Woche Laufen, egal ob 3 oder 6 km (9/8)
  • Körper formenIch will mal wieder gezielter einzelne Körperregionen angehen (17/12)
  • Ein Mantra finden – Etwas, an dem ich mich orientieren kann, um mich mehr zu schätzen
  • Haarprojekt weiter umsetzen

02. Kreativ

  • Ein Aquarell zum Thema Herbst
  • Häkeln: –
  • Nähen: Katzenspielzeug
  • Zeichnen: 1 Ausmalbild Einschulung
  • Mein Selfie Übungsbuch testen

03. Familienmensch

  • Schulanfang meistern
  • Bowling
  • Kinobesuch mit dem Kleinen 
  • Herbstdeko basteln

04. Home sweet Home

  • Aussortiertes bei Kleinanzeigen einstellen (0/5)
  • Kies am hinteren Garten verteilen
  • Rindenmulch im vorderen Garten
  • Hecke schneiden
  • Unkraut zupfen vorne und hinten
  • Kammer aufräumen
  • Meinen Kleiderschrank sortieren
  • Kleiderschrank kleiner Sohn
  • Kleiderschrank großer Sohn
  • Gäste-WC fertig bekommen

05. Bloggerleben

  • Projekte weiterführen (12von12, 1000 Fragen#30am30)
  • 1 Bastelidee verbloggen
  • 2 Gewinnspiele veranstalten (3/2)
  • 1-2 Rezeptideen verbloggen (0/2)

Veränderung

Im August liegt der Schwerpunkt bei Schule und Ordnung zu Hause

Wie immer nach den Sommerferien liegt der Schwerpunkt der angestrebten Veränderung darin, wieder etwas Ordnung in den Alltag zu bekommen. Tagesabläufe, wöchentliche Termine und all das. Normalerweise finden wir uns da relativ schnell dann wieder rein. Aktuell ist aber der Mann Pandemie bedingt noch immer im Homeoffice, der große Sohn wird drei Mal die Woche getestet und der kleine Sohn geht mal zur Kita und mal nicht. Hinzu kommt, dass die Badrenovierung in vollen Zügen ist, so dass in der unteren Etage derzeit so viel Chaos herrscht, dass ich keinen Sinn darin sehe da jetzt voll den Haushalt zu schmeißen *lach*.

Immerhin können die Kinder sich mit Freunden treffen, Geburtstage besuchen und ihrem Training nachgehen, wodurch unsere Tage derzeit wieder sehr voll sind. Im September haben wir uns dann hoffentlich halbwegs eingefunden und können einen schönen Herbst genießen.

Gibt es für euch im August eine Veränderung, die euch sehr am Herzen liegt?

 

Ein Kommentar zu „Zeit für Veränderung im August 2021 #ZfV“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.