Wochenlieblinge 37/2021 – Mit dem Fahrrad durch die Stadt

Kürbis

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Herbstzeit ist Schnupfenzeit und das merken wir derzeit leider auch wieder. Dadurch, dass die Kinder in den letzten kalten Jahreszeiten mehr zu Hause als sonst wo waren, blieben wir davon im letzten Jahr weitestgehend verschont. Nun ging es aber für Wochen wieder regulär in die Schule und in die Kita, so dass uns dieser Teil von „Normalität“ pünktlich zum Herbstbeginn auch wieder in seinen Fängen hat. Schnupfende Kinder in Zeiten von Corona. Ein Traum… nicht wirklich. Ist aber so und so hat man ein Kitakind zum Beispiel vorsorglich die ganze Woche zu Hause, schaut zu, wie es sich zu Tode langweilt und seine Freunde vermisst. Hachja… auch wenn ich den Herbst liebe, nicht alle Seiten von ihm sind schön.

Wochenlieblinge gab es diese Woche natürlich trotz laufender Nasen für uns. Nicht zuletzt zog der Sommer irgendwie noch einmal ein und die Sonne streichelte unsere Gemüter. Jetzt, wo die Sonne tiefer sitzt, hat sich auch das Licht verändert und alles strahl noch einmal ganz anders.

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

In Berlin wird gestreikt. Vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel bieten ihren Service mal wieder unter starken Einschränkungen an. Ich musste aber ins Zentrum, weil ich ein Geburtstagsgeschenk besorgen wollte. Jetzt aber ewig in der U-Bahn sitzen, das mag ich unter aktuellen Bedingungen eher weniger. Also befragte ich das Internet.

Wochenlieblinge

Vielmehr den Routenplaner, weil ich wissen wollte, wie lang und umständlich der Weg mit dem Rad wäre. 15 Kilometer pro Weg und die Straßen kamen mir auch alle bekannt vor. Also wagte ich es. Das Wetter war auch schön, passt also. Und so fuhr ich entspannt den Weg an den Ku-Damm mit dem Rad. Das erste Mal in meinem Leben muss ich dazu sagen. Obwohl mir die Strecke überwiegend bekannt vorkam, war es doch mal ganz spannend das aus der Perspektive eines Radfahrers zu erleben. Viele Baustellen und die Radwege sind ehrlich gesagt zum Großteil eine echte Katastrophe. Aber es fühlte sich auch gut an sich so intensiv bewegt zu haben. Und ein Geschenk fand ich auch. Voll beladen fuhr ich dann eine ähnliche Strecke zurück.

Wochenlieblinge

Wenn der Herbst ansteht, dann landet bei mir auch ganz schnell immer Kürbis im Einkaufswagen. So auch diese Woche. Den darf es in der kälteren Jahreszeit gerne jede Woche bei uns in Form von Kürbissuppe geben neben Flammkuchen und Kohlsuppe (die es übrigens heute bei uns geben wird *lach*). Mit frischem Brot oder einem Toast dazu geht das immer. Ich würze gerne immer noch ein wenig mit Pul Biber nach, um etwas Schärfe reinzubringen. Was habt ihr für Vorlieben in der Hinsicht? Ich empfehle übrigens Kümmel als Zutat. Dafür gab es schon viele Komplimente.

Wochenlieblinge

Auch ungarisches Chili landete nach langer Zeit mal wieder auf dem Tisch und wurde von den Kindern mehr oder weniger akzeptiert. Ich persönlich bin aber ein großer Fan von Kichererbsen. Mein Vater kochte früher immer mal ein Gericht damit. Ich weiß leider nicht mehr welches, aber ich habe so sehr positive Erinnerungen an Kichererbsen und weiß noch, dass er immer sagte, wenn man die essen würde, müsste man kichern und dann kicherte ich. Immer wieder. Habt ihr auch solche Geschichten? Erzählt doch mal. Solche Erinnerungen zähle ich definitiv als Wochenlieblinge.

Shopping

Am Mittwoch verschlug es mich erneut in die Stadt. Wieder mit dem Rad. Eigentlich wollte ich nur einen speziellen Saft und eine Hose für mich besorgen. Stattdessen fuhr ich mit zwei Kleidern, einer Strickjacke und zwei schicken Pullis nach Hause und brachte so mal wieder etwas Farbe in meinen Kleiderschrank. Nun fehlen mir noch die passenden Temperaturen, um die schönen Sachen anzuziehen. Beim Wocheneinkauf fand ich auch endlich so einen Mantel, wie ich schon länger gerne wollte. Herbst? Ich wäre dann bereit für dich.

Wochenlieblinge

Und dann ist da noch dieses Buch, von dem ich euch schon länger erzählen möchte. Wie ihr vielleicht noch wisst, war ich mit den Kindern letztes Jahr im FEZ im Zauberschloss. Eine ganz tolle Veranstaltung für die, die sich in der Welt von Harry Potter wohl fühlen. Es war so ein toller Tag mit den Kindern, wo sie selber Besen bauten, Schatzbeutel nähten, Zauberstäbe bauten, Zaubertränke brauten und viele tolle Stunden erleben durften. Gerne wären wir auch dieses Jahr wieder hingegangen, aber wie ihr euch denken könnt, fiel auch diese Veranstaltung (wie so viele) ins Wasser. Durch Zufall entdeckte ich dann, dass die vielen Unterrichtsfächer aus dem Zauberschluss regelmäßig in Buchform gedruckt werden und für 2021 eine neue Version geplant war. Sieht es nicht wunderschön aus? Es ist sehr umfangreich und deckt viele Bereiche ab. Ein echtes Sammlerstück, wie ich finde. Dazu seht ihr den Zauberstab aus der aktuellsten Geek Gear Box. Die aus dem letzten Monat war eine echte Enttäuschung. Kaum was drin und das was drin war echt traurig. Die für diesen Monat sah da schon deutlich besser wieder aus. Dennoch wird es die Boxen bei mir wohl nicht mehr lange geben, denn ich habe mein Abo gekündigt. Dann wohl doch lieber wieder gezielt. Dank Brexit kommt da nämlich, wenn ich Pech habe, ordentlich Zoll drauf und das ist der Spaß einfach nicht wert. Aber der neue Zauberstab hat echt was, oder?

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Wochenlieblinge

Ich brauche jetzt mal eure Tipps! Und zwar bin ich zwar froh damit, dass die Haare wieder kürzer sind, aber ich habe das Gefühl, dass sie immer stumpf und strähnig aussehen. Was tut ihr als Haarpflege für eure Haare? Gibt es Kuren, die ihr empfehlen könnt? Vielleicht muss ich auch einfach mal wieder Kamillespülungen machen. Erzählt doch mal.

Ansonsten habe ich natürlich auch diese Woche mal wieder ein paar Wochenlieblinge aus der Blogsphäre für euch auf Lager: Pfau aus KlorolleVorlage Wochenplaner zum Ausdrucken Kunterbunte Knöpfe aus Pappe10 gratis Nähanleitungen für den Herbstbunte Drachen aus Pappe99 Ideen für die JausenboxBlaubeer Streuselkekse.

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.