Die Gecko Kinderzeitschrift zur Weihnachtszeit #Werbung #Verlosung

Gecko

Werbung*

Mit kleinen, noch recht leisen Schritten, fast noch unsichtbar, schleicht sie auf uns zu: Die Weihnachtszeit. Noch können wir sie nur erahnen, ab und an schweifen unsere Gedanken schon in ihre Richtung und werden dann doch nochmal von aktuellen Geschehnissen umgelenkt, aber nicht mehr lange und wir befinden uns mittendrin. Immerhin sind es jetzt nur noch genau 21 Tage, also auf den Tag genau 3 Wochen, bis wir den ersten Advent feiern. Wenn ich mir das jetzt so vor Augen führe, bleibt uns wirklich nicht mehr viel Zeit bis dahin, oder? In 48 Tagen feiern wir sogar schon das Weihnachtsfest und bis dahin ist noch so viel zu tun.

Doch bis es soweit ist basteln wir erst einmal noch Laternen für das Laternenfest (ohne zu wissen ob und wie es stattfinden wird), gehen zur Schuluntersuchung des kleinen Sohnes und der große Sohn hat eine Experimentiernacht in der Schule und muss sich auf einen Lesewettbewerb vorbereiten. Bevor wir also besinnlich werden, haben wir noch so einiges zu tun.

Wir werden sicherlich auch wieder ganz viel zusammen lesen

Da der Sohn beschlossen hat in diesem Jahr wieder am Vorlesewettbewerb teilzunehmen, nachdem er die letzten zwei Jahre ausgesetzt hat, werden wir uns mit dem Medium Buch in den nächsten Wochen wieder intensiver beschäftigen. Ich freue mich sehr, dass er sich dazu entschlossen hat, denn ich liebe Bücher, seitdem ich sie lesen kann und habe oft bis spät in die Nacht gelesen. Mit dem Sohn zusammen so eine Präsentation vorzubereiten, das genieße ich sehr. Dieses Mal müssen wir auch gar nicht lange im Vorfeld überlegen, welches Buch es werden soll. Er kam nämlich aus der Schule und hatte eine ziemlich genaue Vorstellung davon welches Buch und welche Szene aus dieser er lesen würde. Vielleicht erzähle ich euch dazu ein anderes Mal mehr.

Ein Vorteil ist es, wenn der große Sohn wieder vermehrt zum Buch greift, dass auch der kleine Sohn wieder öfter lesen möchte. Ab und an versucht er es auch mal selber. Immerhin ist er nun bald ein Schulkind und will vorbereitet sein. In der Hinsicht kann ich übrigens immer noch “Das ABC der Tiere” sehr empfehlen. Das hat sogar beim kleinen Sohn schon für kleine Erfolgserlebnisse gesorgt. An solch grauen, windigen und verregneten Tagen greife ich gerne zu einer Zeitschrift, die ich euch vor einigen Monaten genau für solche Kuscheltage zum Beispiel empfohlen habe: Die Gecko Kinderzeitschrift.

Gecko

Vielleicht könnt ihr euch ja noch daran erinnern…

Ich hatte sie euch hier schon recht ausführlich vorgestellt und von ihren Vorzügen berichtet. Noch einmal kurz zusammen gefasst ist die “Gecko Kinderzeitschrift” eine Art Bilderbuchmagazin und in jeder Ausgabe findet ihr drei extra hierfür gemachte Geschichten sowie Sprachspiele und Mitmachseiten schon für die ganz kleinen Leser und Zuhörer und das Ganze vollkommen ohne Werbung. Wie ein Bilderbuch, das alle zwei Monate mit neuen Abenteuern erscheint.

Anfang November ist jetzt nun die neueste Ausgabe erschienen. Die Weihnachtsausgabe quasi und wir schnuppern nun doch schon ein wenig Weihnachtsfeeling mehr oder weniger. Die November/Dezember Ausgabe von Gecko greift nämlich schon ein bisschen von diesem Gefühl auf und beleuchtet teilweise ein paar Fragen, die sich sicherlich jedes Kind schon einmal gestellt hat.

Gecko

Dabei geht es es zum Beispiel um das Unsichtbar sein

Es gibt verschiedene Formen von unsichtbar sein. Es kann ein Gefühl oder gar ein Zustand sein. Wie wäre es wohl, wenn man für andere unsichtbar ist, was meint ihr? Was könnte man bewirken oder welchen unangenehmen Gelegenheiten ausweichen? Dieses Thema scheint ein wenig der Schwerpunkt dieser Ausgabe zu sein, denn nicht nur die Geschichte “Unsichtbar” von Jan Kaiser und Antje Drescher beschäftigt sich damit, sondern auch das Rätsel dieser Ausgabe und auch das Experiment aus dem Haus der kleinen Forscher.

Aber auch andere Fragen werden in dieser Gecko angegangen und so überlegen wir gemeinsam in der Geschichte “Das Nichts und die Musik”, in der das Nichts eine wichtige Rolle bekommt und lernt, wie Musik funktioniert. In der Geschichte “Bitte lächeln! – Fototermin bei Familie Gans” befinden wir uns mitten in einer weihnachtlichen Familienfeier und so vieles kommt uns darin bekannt vor. Was aber vor allem wichtig ist, dass die Familie eine schöne Erinnerung mit einem Familienfoto schaffen möchte und das ist nicht immer so einfach. 

Und schließlich bekommen wir mit dem aktuellen Geckodicht eine Inspiration für unser diesjähriges Gedicht, das wir dem Weihnachtsmann aufsagen könnten. Mal ganz was anderes. So oder so ist auch diese Ausgabe wieder sehr gelungen. Was meint ihr?

Pünktlich zur kommenden Kuschel- und Weihnachtszeit verlosen wir zwei Mini-Abos der Gecko Kinderzeitschrift

Heute habe ich wieder eine kleine, aber feine Überraschung für euch, denn ich darf zwei kleine Mini-Abos der Gecko Kinderzeitschrift an zwei von euch verlosen. Es wird also am Ende zwei Gewinner geben und jeder erhält je ein Mini-Abo, das aus drei Ausgaben der Gecko Kinderzeitschrift besteht.

Das heißt ihr erhaltet folgende Ausgaben: Weihnachtsausgabe Nov/Dez,  Winterausgabe Jan/Feb, Osterausgabe März/April. Das Abo läuft dann auch selbständig aus, ihr müsst nichts tun. Nicht kündigen oder so und nachdem die letzte Ausgabe verschickt wurde, wird eure Adresse automatisch wieder gelöscht. Wenn ihr dann Gefallen daran gefunden habt, könnt ihr immer noch selbständig ein neues Abo auf der Seite abschließen.

Wir freuen uns auf jeden Fall darüber, wenn wir wieder eine Kinderzeitschrift aus dem Briefkasten fischen, also kann ich euch das wirklich ans Herz legen.

Verlosung

Um eines von den zwei Mini-Abos zu gewinnen, müsst ihr nur Folgendes tun:

  • Schreibt einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt uns für wen ihr gerne das Mini-Abo hättet und was ihr tun würdet, wenn ihr unsichtbar sein könntet.
  • Gebt hierbei bitte eine gültige Mailadresse an, damit ich Euch kontaktieren kann bei Gewinn
  • Ich würde mich natürlich sehr über einen LIKE auf FB freuen 
  • Ihr seid 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 09.11.2021 um 22.00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden. 
  • Ausgelost wird per Random.org. Der Gewinner wird via E-Mail von mir benachrichtigt. 
  • Der Gewinner hat nach Erhalt meiner Mail 2 Tage Zeit um auf diese zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost. 
  • Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich im Anschluss eure Adresse für den Versand benötige. Der Versand erfolgt über den Verlag. Eure Daten werden nur für den Versand der Gewinne genutzt und im Anschluss wieder gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ich glaube, wenn ich unsichtbar wäre, würde ich mich einfach mal ganz still und leise in das Kinderzimmer setzen, um zuzuschauen, wie die Kinder spielen, ohne dass sie meine Gegenwart fühlen. Meist ist das Spiel ja dann doch nochmal ganz anders, oder? Aber ob sie mich dann dennoch spüren würden? Wer weiß…

Habt einen schönen und entspannten Sonntag.

*Anmerkung: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Gecko entstanden

8 Kommentare zu „Die Gecko Kinderzeitschrift zur Weihnachtszeit #Werbung #Verlosung“

  1. Danke für die schöne Verlosung, das Mini Abo wär für meine Tochter, die mittlerweile selbst lesen kann und sich riesig über die Gecko Zeitschriften freuen würde.
    Wenn ich unsichtbar wäre würde ich gern dabei sein wie meine Tochter mit ihren Freundinnen spielt ;)

  2. Tolle Verlosung! Ich bin Lehrerin und würde mich über neue Ideen und Anregungen sehr freuen! Ich hätte gerne einen Tarnumhang – manchmal unsichtbar und manchmal auch sichtbar, hängt davon ab:)

  3. Hallo Sari, ich würde gern das Miniabo für meinen Sohn Dominik gewinnen, mit dem Hintergedanken die Zeitschrift an die Nichten auszuleihen.

    Unsichtbar sein wäre klasse. Ich würde gern Mäuschen in der Schule spielen und Menschen beobachten,um zu erfahren wie man vielleicht helfen könnte.

    Vg Domi und Katja

  4. Ich würde das Mini-Abo gern für meine Tochter gewinnen! Ich muss ihr zwar noch vorlesen, aber freu mich auch über Abwechslung!
    Unsichtbar sein fände ich toll. Da würde ich gern meine Tochter im Kindergarten beobachten, denn sie erzählt mir fast nie etwas von ihrem Tag dort!

  5. Wir haben Gecko über Dich kennengelernt und würde uns riesig über das Mini-Abo für meine Lütte zum Vor- und Selberlesen freuen, die Hefte sind wirklich hochwertig gemacht und neuer Lesestoff ist immer toll. Danke für die erneute Vorstellung und Chance, liebe Grüße Alexandra und Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.