Unsere Wochenlieblinge 04/2022 – Feriencountdown dringend willkommen

Müsli

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Juchuuu, Ferien. Man merkte es überall bei den Kindern. Zumindest hier in Berlin. Große Erleichterung bei vielen, wirklich vielen. Ich dachte immer, dass nur unser Sohn verhältnismäßig viele Fehlzeiten in diesem Halbjahr aufweisen würde durch diverse Erkältungen und mehr, aber es erzählten mir tatsächlich viele andere auch davon, dass der Winter besonders hart war und auch noch ist. Wir hatten ja eine Woche weniger Weihnachtsferien hier in Berlin als viele andere und diese waren zumindest hier im Heldenhaushalt eher mau, aber dafür hatten wir es irgendwie hinter uns. Das beruhigte uns aber wenig, da es dafür immer mehr und mehr in unserem direkten Umfeld traf und auch meine Timeline ist voll mit positiven Schnelltests (was anderes gibt es ja nicht mehr wirklich). Wo bekommt ihr die eigentlich alle immer her? Die müssen ja alle ständig bezahlt werden, nicht wahr?

Wie auch immer: Die Winterferien waren hier bei uns mehr als willkommen und die Angst vor dem Halbjahreszeugnis beim großen Sohn ziemlich groß. Ja, wir waren alle zappelig, aber es sind Wochenlieblinge und wenn ich dieses Thema hier so ausbreite, dann kann ich wohl Entwarnung geben. Das Zeugnis ist sogar besser ausgefallen als gedacht. Puuuh…

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

Nun hat der große Sohn endlich Gelegenheit sich mal so richtig auszukurieren und das hat er auch dringend nötig.

Wochenlieblinge

Die halbe Woche war auch noch der kleine Sohn zur Sicherheit wegen Schnupfnase zu Hause und die Kinder testeten sich dennoch fast täglich. Sicher ist sicher. Ab Mittwoch ging es dann endlich wieder für ihn in die Kita und er hoffte inständig, dass diese auch in den Ferien aufhaben würde. Er will unbedingt hin. Wie passend, dass wir schöne Buchpost zu Beginn der Woche bekamen. Die zeige ich euch demnächst mal.

Wochenlieblinge

Auch habe ich mir von meinen Jungs nun mal Schach erklären lassen. Gegen einen Profi würde ich wohl gnadenlos untergehen, aber ich habe mich doch besser geschlagen als gedacht. Aber sind wir doch mal ehrlich: Schach lernen macht mit echtem Zauberschach (Affiliate Link) ja auch viel mehr Spaß, oder?

Wochenlieblinge

Diese Woche stand dann doch endlich mal Wechselunterricht samt Präsenzbefreiung an. Heißt: Der hustende große Sohn konnte Homeschooling machen und setzte eine Kunst-Idee zu Hause um. Zuletzt haben sie in der Schule wohl mit Ton gearbeitet und das hatte ihm unendlich viel Spaß gemacht. Wie gut, dass ich noch irgend so eine lufttrocknende Modelliermasse zu Hause hatte. Wer erkennt es? Der kleine Sohn hat direkt mitgemacht.

Sonne

Am Freitag gab es dann tatsächlich sogar endlich mal Sonne. Das tat soooooooooo unglaublich gut. Es war zwar schweinekalt, aber trotzdem gab es endlich Mal Licht und man hatte nicht das Gefühl, dass es überhaupt nicht Tag werden wollte. Ich traf auch jemanden, der mit seinem Hund Gassi war und meinte, er wäre schon seit Stunden unterwegs und wolle überhaupt nicht nach Hause. An so einem Tag gab es dann zum Abend auch endlich mal wieder ein richtig schönes Farbenspiel. 

Wochenlieblinge

Und dann wäre da auch noch unser Projekt “Unter der Woche kein Fleisch”. Auch diese Woche haben wir es geschafft jeden Tag ohne Fleisch auszukommen. Es gab einen Tag Gemüse Frühlingsrollen und am süßen Tag Hefeklöße mit Vanillesoße. Die anderen Tage machte ich Mischgemüse mit Kroketten, “Augensuppe” und ich probierte ein Rezept für Tomatensoße von einer Freundin aus. Wir tasten uns immer weiter zu möglichen Rezepten vor. Eines davon teilte ich diese Woche ja auch mit euch, das bei den Kindern sehr gut an kam.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Da die Kinder fast die ganze Woche zu Hause waren, gab es kaum Anlässe für schöne Fotos, daher heute mal ein paar weniger als sonst. Dennoch haben wir schöne Wochenlieblinge zu verzeichnen. Vor allem das schöne Halbjahreszeugnis ist natürlich eines davon und eine große Erleichterung für den großen Sohn. Die Lehrerin war voller Lob und beruhigte uns auch wegen der vielen Kranktage.

Ein paar Wochenlieblinge gab es auch wieder in Blogsphäre: Explosionsbox bastelnApfelwein selber machenPflanzenständer mit wiener GeflechtSchneemann aus Zeitung und Pappe6 gesunde Übungen für den RückenKartoffel Erbsen Taler .

Wir freuen uns jetzt auf ein paar Tage, die wir absolut selbst bestimmen können. Keine Schule, keine Projekte, keine Arbeit. Durchatmen und hoffentlich keine Quarantäne und sonst was, dafür vielleicht endlich mal wieder ein paar positive Erlebnisse. Und wir müssen uns auf die nächste Runde vom Vorlesewettbewerb vorbereiten. Ein Buch hat der Sohn schon ausgewählt.

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.