Mittwochs mag ich Euch von einem tollen Modellnähen erzählen

Wie Ihr wisst, bewerbe ich mich gerne bei Probenähen, das habe ich nun schon mehr als genug erwähnt, aber das hier heute, das ist etwas vollkommen anderes: Und zwar hatte ich das große Glück eine von 15 ausgelosten Teilnehmerinnen für das Modellnähen von Tragmal zu sein. Hierbei sollte man den bereits existierenden Schnitt TECIA nach eigenem Geschmack nähen, fotografieren und dann Tragmal zukommen lassen.

tecia01

Der Schnitt ist wirklich schön und vielseitig, da man ihn wie einen langen Pulli, wie ein Kleid, ein optisch geteiltes Kleid, mit gerafften Rockteil oder ohne und vielen verschiedenen Kragenvarianten nähen kann. Ich entschied mich für die Kleidversion (wohl eher unfreiwillig, da ich so klein bin *lach*) mit geteiltem Kragen und gerafften Rockteil. Um einen kleinen optischen Bruch in das überwiegende Schwarz zu bringen, habe ich zwischen Ober- und Unterteil noch einen Streifen aus dem Kontraststoff eingenäht und bin sehr zufrieden mit dem Gesamtergebnis.

tecia02

Das Highlight bei diesem Modellnähen ist für uns Teilnehmerin das damit verbundene Gewinnspiel, denn wir können tatsächlich auch etwas gewinnen *lach*. Tragmal hat auf seiner Facebookseite alle Teilnehmer für Euch nochmal zur Ansicht und man kann nun seine Lieblingsversionen liken.Am Ende gewinnt wohl die Dame, die die meisten Likes bekommen hat. Ich will jetzt nicht um Eure Likes betteln, auch wenn ich mich natürlich sehr darüber freuen würde, wenn ich das eine oder andere von Euch bekomme, aber ich würde mir wünschen, dass Ihr mal vorbei schaut und bei dem Modell einen Klick setzt, dass Euch tatsächlich am Besten gefällt. Es sind wirklich schöne Versionen entstanden, die direkt Lust auf mehr bei mir gemacht haben, so dass ich mit Sicherheit demnächst noch ein oder zwei Tecia für mich nähen werde.

Zur Abstimmung gelangt Ihr hier und ansonsten bin ich natürlich grundsätzlich neugierig, wie Euch meine Version gefällt.sari-unter

Kategorie Aus Wolle & Stoff, Zur Probe

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

1 Kommentare

  1. Schöner Beitrag! Ich versuche mich auch gerade am Nähen! Tolle Inspirationen, liebe Grüße Marta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.