Fußball verrückt – Was du garantiert noch nicht über Fußball weißt #Rezension

Fußball

*Werbung/Rezension* – Das Buch für diesen Beitrag wurde uns vom Verlag für diesen Beitrag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Fußball regiert unser Leben. Seit gestern sind wir nun also auch im Fußball – Alltag wieder angekommen, denn gestern war das erste Training nach der Sommerpause. Ab jetzt heißt es wieder zwei mal die Woche ab zum Fu0ballplatz und fast jedes Wochenende irgendein Termin. Urgs… ich liebe mein Leben als Fußballmama (nun ja, man tut eben alles für die Kinder, nicht wahr?).

Während der Sommerpause war allerdings das Thema Fußball ebenfalls überall präsent, denn immerhin war in diesem Jahr mal wieder WM angesagt und natürlich wurde auch im Heldenhaushalt fleißig mitgefiebert. Erst für Deutschland und dann für immer wieder eine andere Mannschaft. Wir hatten da dieses Jahr kein gutes Händchen und waren immer für die, die am Ende raus flogen. Nun ja… wie auch immer. Im Heldenhaushalt wird Fußball gelebt und das jeden Tag. Egal ob WM, EM, Training oder Turniere. Selbst, wenn man kein Fußball regulär auf dem Plan steht, wollen die Kinder sich damit beschäftigen. Die Träume des großen Sohnes drehen sich auch überwiegend um dieses Thema. Sei es, dass er später gerne erst Profi, dann Trainer und vielleicht auch mal Schiedsrichter werden möchte. Er macht ja seine Sache auch gar nicht schlecht, das muss man ja fairer Weise zugeben *lach*.

Mein Kind, das wandelnde Fußball – Lexikon!

Im Laufe seine bisher noch recht kurzen Lebens hat der Miniheld sich schon so einige Fußball – Bücher einverleibt und auch viel Wissen über verschiedene Mannschaften, Spiele und Vereine angesammelt. Manchmal sagen wir, dass er wie ein kleines Fußball – Lexikon ist. Er kann euch Sachen über verschiedene Spieler erzählen, Statistiken aufzählen und natürlich die Regeln beim Spiel erklären. Er weiß einfach eine ganze Menge über Fußball. Ich hingegen… nun ja, ich glaube so langsam aber sicher verstehe ich, warum wann eine Ecke gespielt wird. Glaube ich.. 

Wenn man einen Blick in das Bücherregal des großen Sohnes wirft, dann finden wir neben diversen Fußbal – Leselernbüchern auch viele Sachbücher. Ich würde glatt behaupten, dass er sie fast alle hat *lach* Und eines ist nun seit einiger Zeit neu dazu gekommen!

Fußball verrückt – Was du garantiert noch nicht über Fußball weißt

Am dritten Tag unserer Kinderbuch – Woche bringe ich euch heute also mal eine Empfehlung vom großen Sohn mit. Klar, dass es sich dabei um ein Buch zum Thema Fußball handelt, oder? Zumindest habe ich euch gerade lang und breit erklärt, warum es recht Fußball lastig in seinem Bücherregal aussieht *lach*.

Fußball

Aus dem DK Verlag habe ich euch heute das Buch „Fußball verrückt – Was du garantiert noch nicht über Fußball weißt“ mitgebracht. Der Miniheld war extrem neugierig auf dieses Buch, denn immerhin verspricht es einem viele noch nicht bekannte Infos. Sein erster Kommentar dazu war „Mama, das weiß ich doch alles schon. Abseits, Ecke, Ballannahme…“. Klar weiß man so etwas, wenn man selber spielt, aber beim weiter blättern entdeckte er dann doch viele spannende Details, die er so vorher nicht bewusst wahrgenommen hatte. In diesem Buch werde nämlich viele Details zu den verschiedenen Spiel – Manövern gezeigt und ausführlich erklärt. Das ist gerade dann für Kinder interessant, wenn sie selber gerne Fußball spielen wollen.

Taktik, Technik und viele spannende Infos rund um den Ball

Das Buch bringt wirklich eine Menge Information mit. Einen kleinen Einstieg erfahren wir wie gewohnt über die Geschichte des Fußball. Wusstet ihr zum Beispiel, dass man das Spiel offiziell bereits seit 1863 spielt? In diesem Jahr wurden nämlich das erste Mal die Spielregeln so richtig festgelegt. Das Konzept Fußball an sich ist nämlich eigentlich sogar schon viel älter und wurde schon unter anderem Namen im alten Japan gespielt. Spannend, oder? 

Aber das ist nur ein Bruchteil an Informationen, die man in dem Buch findet. Insgesamt ist es ein sehr umfangreiches und informatives Buch. Es ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, die zusätzlich zur Historie auch viel Wissen über die Grundlagen, technische Fertigkeiten, das Vereinsleben und Turniere und Siege vermitteln. Auf 144 farbige Seiten voller Grafiken, Spieltaktiken, Fotos und Erklärungen lernt man eigentlich alles über die Lieblingssportart, was man lernen kann und wissen sollte. 

Fußball

Das Buch für zukünftige Fußball – Spieler?

Im Gegensatz zu den anderen Sachbüchern zum Thema Fußball, die der Miniheld besitzt, sticht dieses vor allem dadurch hervor, dass es sehr Detail reich verschiedene Spielaufstellungen und Abläufe zeigt und anhand von Bildern erklärt. Für mich, als Außenstehende, ist es mal ganz spannend mehr über die Aufgaben eines Manager, eines Trainers, des Schiedsrichters und die Abläufe an sich zu lesen, so dass ich vielleicht endlich mal ein bisschen mehr von dem verstehe, was mein Kind da tagtäglich lebt und liebt,

Fußball

Das Buch ist für eine Zielgruppe ab 8-9 Jahren gedacht, doch ich persönlich denke, dass man da auch schon viel früher ansetzen kann. Immerhin geht die G – Jugend bereits mit Ende 4, Anfang 5 Jahren los und ganz besonders am Anfang haben die Kinder ganz großes Interesse an den Abläufen und den Dingen, die ihre großen Idole da jeden Tag erarbeiten müssen, um so erfolgreich in dem Sport zu werden.

Abschließend lässt sich also sagen, dass es sich mit diesem Buch um ein umfangreiches Werk an Wissen für groß und klein handelt.

 

 

Mehr Bücher aus unserer zweiten Kinderbuch  – Woche:

Tag 01:  Pipo Pinguin und Karla Katze – Ein toller Suchspaß #Rezension
Tag 02: „Als Larson das Glück wiederfand“ von Martin Widmark #Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.