Zeit für Veränderung im März 2020 #ZfV2020

Veränderung

enthält (unbezahlte) Werbung*

Hallo März. Mit etwas Verspätung. Herrje! Wie lief der Februar für euch? Konntet ihr alle Dinge, die ihr euch vorgenommen hattet, auch umsetzen? Ich bin eigentlich ganz zufrieden. Ich konnte so einiges von meiner Liste streichen, wenn auch nicht alles. Veränderung ist nicht immer einfach und braucht seine Zeit. 21 Tage braucht es, um sich um zu gewöhnen, erklärte man mir mal. Wer Veränderung will, muss dran bleiben.

So war ich zwar sportlich unterwegs, habe aber einen echten Rückschritt beim Trinken hingelegt und die Schokoladen-Challenge vollkommen links liegen gelassen. Ich möchte gerne dem Krankenlager die Schuld geben, aber wäre ich konsequent genug, hätte ich es dennoch durchgezogen. Nun gut. Ich habe ja im März eine neue Chance dafür. Ich muss es auch positiv sehen: Insgesamt sind viele Dinge auf meiner Februar Liste durchgestrichen und das sollte ich wohl auch würdigen. Veränderung hat stattgefunden.

Zeit für Veränderung: Vorhaben für März 2020 im Detail!

Mit Blick auf die Möglichkeiten, die sich mir im März bieten, geht es nun wieder an die 5 Überbegriffe, die ich für mich als monatliche Schwerpunkte festgelegt habe. Manches bleibt mal wieder gleich und wird aus dem letzten Monat übernommen, manche Ziele sind neu und sollen auf die kommende, hoffentlich wärmere Zeit vorbereiten.

Veränderung

Für Februar sehen diese Punkte wie folgt aus:

01. Selbstliebe

  • 1 Kilo abnehmen
  • Fastenzeit-Challenge nach Tastesheriff (24/40 Tage etwas sportliches machen)
  • 1 Woche keine Schokolade – Challenge (Start: 23.03.2020 – 29.03.2020)
  • Haare schneiden und färben

02. Kreativ

  • Lesen: Wenigstens die Hälfte vom neuen Buch schaffen (66/127 Seiten)
  • Häkeln: Mini – Yoda
  • Nähen: Ein Sportoberteil für mich nähen, 2 Hosen für das Heldenkind (2/2)
  • Zeichnen: 1 Ausmalbild für euch

03. Familienmensch

  • Aktivitäten: 1 stündige Fahrradtour machen, Wochenendausflug
  • Momente zu Hause: Das neue Spiel, das es zu Weihnachten gab, ausprobieren
  • Mehr von der Stadt sehen: 
  • gemeinsame neue Rituale: Einen gemeinsamen Routinenplan für die Woche entwickeln – „Corona-Ferien“
  • Vereine/Hobbies: Probetraining vom kleinen Sohn (2/2) – wg. Corona ist Pause

04. Home sweet Home

  • Familien – Schaltzentrale optimieren bzw. Corona Plan für die nächsten Wochen
  • Arbeitszimmer ausmisten und aufräumen
  • Spielzeug bei Kleinanzeigen einstellen
  • Garten fit machen (Hecke, Hochbeet, vorderer Beetfläche, Rasen mähen, Unkraut hinten)

05. Bloggerleben

  • Projekte weiterführen (12von12, 1000 Fragen, creadienstag, pmdd2020)
  • 1 Frühlings DIY für Kinder
  • 2 Aufräumbeiträge
  • Jeden Tag auf mindestens einen Blog einen Kommentar unter einem aktuellen Beitrag hinterlassen (20/31)
  • Umfrage über Inhalt des Blogs (Meinung der Leser)

Selbstkontrolle hilft!!!

Anders, als in den letzten Jahren, habe ich dieses Mal ja einen Fortschrittsbalken in die Sidebar eingebaut, der mir und euch immer wieder aufzeigt, wie viel ich von meinen Zielen geschafft habe. Das hat mir sehr geholfen im letzten Monat. Es hat mir einfach ein gutes Gefühl gegeben den Balken wachsen zu lassen und Punkte abhaken zu können.

Veränderung

Der Fortschrittsbalken im Februar in der Sidebar

Wenn man sich dabei die ganze Zeit sagt, dass es wirklich nicht schlimm ist, wenn der Balken nicht voll wird, geht es und es macht Spaß ihn wachsen zu sehen. Habt ihr ihn im Auge behalten und mitverfolgt, wie es bei mir läuft? Hat es euch vielleicht auch dazu animiert eigene Ziele anzugehen? Und was mich ja besonders interessiert: Habt ihr ab und zu mal nachgeschaut, welche Ziele ich umgesetzt bekommen habe?

Was habt ihr euch alles für den März vorgenommen?

*Anmerkung: Der Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.