Heldenküche – Geht eigentlich immer: Schnelle Gnocchi Pfanne

Gnocchi Pfanne

Trommelwirbel. Es gibt ein Rezept. Etwas, was bei uns immer mal geht und von den Kindern gerne gegessen wird. Hier kann ich sogar Gemüse „reinschmuggeln“, dass sie halbwegs gerne essen. Solche Mahlzeiten zu finden bei Gemüse-Muffel-Kindern ist manchmal gar nicht so einfach. Und weil das heutige Rezept fix mal gemacht ist und gut ankommt, dachte ich, teile ich es mal wieder mit euch. Schnell, einfach und lecker… das geht doch immer, oder?

Schnelle Gnocchi Pfanne als Mittagessen

Für unsere Gnocchi Pfanne heute brauchen wir auch wieder gar nicht all zu viel. Da konnte sogar der kleine Sohn super mithelfen, was dem Wunsch öfter selber zu kochen, sehr entgegen kommt. Für das heutige Mittagessen benötigen wir also folgende Dinge:

Zutaten

500 gr Hähnchenbrustfilet, 1 Dose junge Erbsen mit Möhrchen, 1 Packung Gnocchi, 1 EL Kräuterfrischkäse und dazu noch etwas Gemüsebrühe und Salz, sowie Öl für die Pfanne

Ihr seht – Es ist wirklich simpel, überschaubar und gar nicht aufwendig. Wie es geht, erkläre ich euch gleich, wenn ihr alle Zutaten beisammen habt.

Wenn alles da ist, kann es mit dem Kochen losgehen…

Den Anfang macht das Fleisch. Dieses spülen wir noch einmal mit Wasser ab und tupfen es dann mit einem Tuch trocken. Das Hähnchen wird nun in kleine Stücken geschnitten und mit etwas Öl in der Pfanne angebraten. Ich habe heute übrigens einen fleißigen Helfer an meiner Seite, der mit viel Ausdauer das Fleisch in der Pfanne immer wieder „umrührt“, damit es gleichmäßig durchgebraten ist.

Helfer

Zwischendurch würzen wir das Hähnchen mit 1-2 TL Gemüsebrühe und etwas Salz, je nachdem, wie salzig ihr es mögt. Anschließend geben wir erst die Gnocchi, dann noch das junge Gemüse dazu. Nehmt ruhig die Flüssigkeit aus der Dose mit dazu, denn darin kochen wir die Gnocchi dann etwas weich.

Gnocchi Pfanne

Das Ganze muss dann nochmal ungefähr 10 Minuten in der Pfanne köcheln. Testet nach der Zeit einfach mal ein Gnocchi, ob es inzwischen schön weich ist. Ist das der Fall, sind sie fertig. So lange brauchen sie dafür eigentlich nicht. Als kleines Highlight kommt zum Schluss jetzt noch der Esslöffel Kräuterkäse mit rein, denn so bekommt die Flüssigkeit eine etwas cremigere Konsistenz und der Geschmack verändert sich nochmal leicht. Wer das nicht so mag, lässt den Frischkäse einfach weg. Wir mögen es sehr gerne so. 

Und schon ist die einfache Gnocchi Pfanne fertig.

Yummy. Es dauert wirklich insgesamt vielleicht 20, maximal 30 Minuten dieses Mittagessen zuzubereiten und es kommt eigentlich immer gut an. Vor allem die leicht würzigen Gnocchi mögen die Kinder in dieser Variante sehr gerne. Gerne kann man auch etwas mehr Frischkäse nehmen, damit es mehr den Charakter einer hellen Soße bekommt, braucht es aber meiner Meinung nach nicht. Mann kann die Würze auch noch etwas ergänzen durch ein wenig Paprika, Curry und/oder Chili. Wir probieren uns da immer gerne mal aus.

Gnocchi Pfanne

Gnocchi kann man übrigens auch super in der Pfanne mit Hähnchen und Tomaten anbraten. Das ist dann etwas mediterraner *lach*. Habt Ihr Lieblingsrezepte mit Gnocchi oder allgemein Rezepte, die schnell gemacht sind und eigentlich immer gut ankommen? Teilt diese doch gerne mal mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.