[Mmi] Neues von Brio für den Kleinen #Werbung

BRIO

Wie Ihr wisst, sind wir ja inzwischen ganz angetan von der schwedischen Spielzeugmarke BRIO und seit letztem Jahr stolze Besitzer einiger wirklich toller Sachen. Die Feuerwehr – Station wird zum Beispiel nach wie vor mit großer Begeisterung gespielt.

Für den Kleinen gab es dann zu Weihnachten „Meine erstes BRIO Bahn Set mit Batterielok“. Der Zug ist Batterie betrieben und dreht fröhlich seine Runden auf den Schienen, die wir schon oft für ihn aufbauen mussten. Besonders toll finde ich ja die Art und Weise, wie sich der Zug aktivieren lässt. Ein einfacher Druck vorne auf die Spitze des Zuges und los geht es. Hachjaa…

Mit dem Frühling kommen bei BRIO viele tolle neue Sachen

Natürlich steht die Ideenfabrik nicht still und so kommen auch in diesem Jahr viele neue Sachen von BRIO auf den Markt und wir haben mal ein Auge darauf geworfen. Ich kann Euch versprechen, da ist wirklich für jeden etwas dabei.

Heute wollen wir aber ganz speziell auf etwas eingehen, woran unser Kleiner viel Freude haben wird: Mein erster BRIO Mitnehm – Spielkoffer.

BRIO    

Das Prinzip bei Spielzeug, das sich in einen Koffer „verwandeln“ und einfach überall mit hinnehmen lässt ist ja an sich nicht neu, aber so bei BRIO vorher noch nicht dagewesen. Der Koffer ist ein echter farblicher Hingucker, wie ich finde und irgendwann im Laufe des Tages meinte der Große dann zu mir: Mama, der sieht aus wie ein großes leckeres Stück Wassermelone!

BRIO

Er hat Recht, oder? Das ist mir erst gar nicht aufgefallen *lach* . Wenn man den Koffer aufklappt, findet man darin genug Platzt für ein paar Schienen und einen Zug. Dieser besteht aus zwei Teilen, wobei der Anhänger in sich drin noch ein Glöckchen versteckt.

BRIO

Der Koffer an sich hat bereits eine integrierte Schiene, an die man nur noch die mitgelieferten Schienen ansetzen muss und los geht der Spielspaß.

Mit dem Zug überall Spaß haben…

Für uns ist das wirklich Gold wert, denn alleine durch den Fußball – Verein des Großen sind wir viel unterwegs und brauchen Abwechslung für das Heldenkind, das ja inzwischen auch nicht mehr einfach nur brav im Wagen sitzt und seinen Bruder anfeuert.

BRIO

So können wir nun einfach den Mitnehm – Zug aufbauen und spielen. Sei es im Garten, bei Oma zu Ostern oder beim nächsten Turnier des Großen.

Und natürlich kann man noch ein bisschen mehr in den Koffer packen. Einen weiteren Zug, ein paar mehr Schienen, vielleicht ein paar Figuren, so dass sich der Spielspaß beliebig erweitern lässt.

BRIO

Wir sind jedenfalls mal wieder restlos begeistert und können den Mitnehmkoffer von BRIO nur empfehlen.

Wie findet Ihr die Idee und wäre das auch etwas für Eure Kinder?

sari-unter

2 Kommentare

  1. Bei uns geht einfach alles von Brio, der Minimann liebt seine Briobahn, besitzt auch zwei elektrische Züge, einen Feuerwehrzug und und und. So ein Brio-Mitnehmkoffer ist echt eine feine Idee, über die ich mal mit meinem Mann sprechen werde. 🙂

    • Sarah Kroschel

      Wir haben Brio ja erst im letzten Jahr für uns entdeckt und seitdem ist es ganz große Liebe. Obwohl ich dachte, der Große ist eigentlich schon fast zu alt dafür, spielt er auch unheimlich gerne damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.