#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im Dezember – Der Abschied

Klingt dramatisch, der Titel, oder? Keine Sorge, ich verabschiede mich nicht von euch, dafür aber von den #fünffragenamfünften. Im neuen Jahr wird es auf Luzia Pimpinella wohl keine weitere Runde von diesem doch sehr schönen Projekt geben. Schade, aber verständlich. Lange Zeit hat und dieses kleine Fragenprojekt jetzt auf diesem Blog begleitet und es wird…

#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im November – Von anderen Ländern und Befürchtungen

Huch, schon Mittag? Wie die Zeit rast, oder? Aktuell habe ich das Gefühl für die Zeit da draußen ein wenig verloren. Kennt ihr das? Manchmal scheint die Zeit gar nicht zu vergehen und manchmal rast sie regelrecht. Am Anfang der Woche bin ich manchmal etwas wehmütig, weil noch so viele Tage bis zum Wochenende vor…

#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im Oktober – Gibt es ein Schönheitsgeheimnis?

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Die Veranstaltungen haben wir freiwillig und spontan besucht. Am 5. Oktober ist es wieder Zeit für die #fünffragenamfünften von Luzia Pimpinella. Über die Fragenauswahl musste…

#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im August und kleine Dummheiten

Manchmal hadere ich ja mit mir, ob ich nicht einfach mal den Termin einhalte, auch wenn er mit einem anderen Projekt kollidiert. In letzter Zeit fielen die #fünffragenamfünften irgendwie immer entweder auf das #WIB oder meine Wochenlieblinge und ich musste meine Antworten um einen Tag verschieben. Andererseits sind es Fragen, die ich zu jedem anderen…

#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im Juli und die Frage nach Lieblingskuntswerken

Stellt ihr euch manchmal gerne selber Fragen? Ich fühle mich bei diesen Projekten immer ein bisschen an die Teenie – Zeitungen von früher erinnert, bei denen man Testfragen beantworten sollte, um an Ende herauszufinden, welcher Frauen – oder Farbentyp (zum Beispiel) man selber ist. So sollte man neue Erkenntnisse über sich gewinnen. Ob diese am…

#fünffragenamfünften

#fünffragenamfünften im Juni mit Lieblingsessen im Sommer

Am 5. eines Monats ist es wieder Zeit für die #fünffragenamfünften von Nic. Dieses Mal liest es sich wie eine Urlaubsedition, dabei haben die Sommerferien für uns noch gar nicht begonnen *lach*. Sich damit gedanklich aber schon einmal auseinander zu setzen, ruft schöne Erinnerungen und etwas Fernweh in mir hervor… #fünffragenamfünften im Juni – Wie…

#fünffragenamfünften

Warum ich nicht gerne telefoniere – #fünffragenamfünften im Mai

Alles ein bisschen durcheinander diesen Monat, oder? Eigentlich hätte dieser Beitrag hier ja bereits am Sonntag online gehen sollen. Immerhin war da der 5. des Monats und somit Zeit für eine weitere Runde #fünffragenamfünften. Stattdessen gab es aber ein bisschen VR – Action für euch und ich bin noch immer ganz gespannt auf eure bunten…

#fünffragenamfünften

Wen beiße ich, wenn ich ein Zombie wäre – #fünffragenamfünften im April

Hui, es ist Samstag! Hoch die Hände, Wochenende! Die Wetterprognosen sind nach wie vor ganz gut und wir wollen heute wieder viel Zeit an der frischen Luft verbringen. Was habt ihr so geplant? Zeit für die #fünffragenamfünften im April Wie passend, dass gestern wieder der 5. des Monats war und damit Zeit für die bereits…

#fünffragenamfünften

Die kleinen Freuden im Alltag – #fünffragenamfünften im Februar 2019

Der kindliche Blick ist etwas so Wundervolles. Als wir heute Morgen zum Beispiel das Haus verließen, da rieselten ganz feine Schneeflocken vom Himmel. “Mama, es schneit”, rief das Heldenkind ganz aufgeregt und rannte vor zum Gartentor, um es für mich zu öffnen. Als Erwachsener ist der Blick schon etwas nüchterner. Ein paar einfache Schneeflocken und…