SoSü #37 – Amerikanische Waffeln

„Gerade kam unser neues Waffeleisen an“, schrieb mir Maru, als wir auf dem Weg nach Frankfurt waren. Klar, dass wir das auch austesten mussten, oder? Also suchten wir uns ein schönes Waffelrezept aus und versuchten uns an Amerikanischen Waffeln mit Ahornsirup…

Und das braucht Ihr dafür:

2 Eier, 1 Prise Salz, 2 EL Öl, 2 TL Ahornsirup, 275ml Buttermilch, 3 TL Backpulver und 250 gr Mehl

Und so geht es:

Eier, Ahornsirup, Salz, Öl und Buttermilch miteinander verühren. In einer seperaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eimischung rühren, bis ein cremiger Teig entsteht.

Das Waffeleisen vorheizen, einfetten und die Waffeln goldbraun backen. Bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben oder mit Ahornsirup bestreichen und feeeeertig :) .

Sehr lecker auch mit Nuss-Nougat-Creme, so lange die Waffeln noch heiß ist…hmmmm… *loving*

Kategorie Heldenküche

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Ich kenne eigentlich nur belgische Waffeln, aber die amerikanischen Waffeln sehen ja auch sehr verlockend aus. Muss Ich unbedingt auch mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.