Krankenlager ohne Ende – #Freitagslieblinge im November #04

#Freitagslieblinge

Werbung – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Kaum zu glauben, aber war: Nächste Woche dürfen die Kinder bereits ihr erstes Türchen im Adventskalender öffnen und wisst ihr was? Ich habe noch nicht mal wirklich mit den Vorbereitungen dafür angefangen, da das Krankenlager sich bei uns wacker hält. Hatte ich nicht noch gehofft, dass es zum Wochenende besser wird? Statt dessen fing nun auch der kleine Sohn an mit dem Hals zu kämpfen und Basar – Vorbereitungen hatten mich fest im Griff. Da kam ich kaum zu etwas. Zwei Mal ging es gleich für uns diese Woche zum Kinderarzt. Dennoch habe ich euch heute wieder fünf Fotos aus dieser Woche mitgebracht. Lust auf ein paar #Freitagslieblinge?

Wie gefiel euch eigentlich die kleine Änderung der Aufteilung von dieser Art Wochenrückblick? Ich fühlte mich ganz wohl damit und ihr? Gebt mir doch mal ein kleines Feedback.

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitagslieblinge

01. Neue Brotdose für das Schulkind – Ich habe für das Kind eine neue Brotdose angeschafft, nachdem es sich darüber beklagte, dass die andere ziemlich schwer in der Schultasche wäre. Ich habe ein Angebot genutzt, um eine Dose anzuschaffen, mit der ich schon länger geliebäugelt habe. Mir gefällt sie sehr gut und der Miniheld hat Spaß daran sich die Landkarte darin immer wieder anzuschauen. Die Einteilung hat für uns bisher auch ganz gut funktioniert. Aber ob sie jetzt wirklich leichter ist, als die alte, ist schwer zu sagen.

#Freitagslieblinge

02. Wie man aus Suppengrün zwei Speisen zaubert – Nachdem die Kinder immer noch kränkeln, habe ich spontan beim Wocheneinkauf einfach mal ein Bund Suppengrün eingepackt, mit dem Vorhaben nochmal Hühnersuppe zu machen. Spontan entschied ich mich dann aber an dem Tag, wo ich kochen wollte um und pflückte das Bund auseinander, um daraus zwei verschiedene Speisen zu machen. Für die Kinder nahm ich die Petersilie und die Möhrchen und kombinierte sie mit Kartoffeln und Hackfleisch. Das Rezept dazu zeige ich euch die Tage mal. Aus dem Porree und Kohlrabi hingegen machte ich eine Gemüsepfanne mit Hack für mich. Sehr lecker und sehr sättigend.

#Freitagslieblinge

03. Die Overlock ist wieder da – Eigentlich schon seit einiger Zeit und es gibt einige Stoffe, die darauf warten zu etwas zum Anziehen für die Kinder verarbeitet zu werden. Mehr als vier Wochen war die Overlock in der Reparatur und nun stand sie noch ewig rum und wartete auf ihren Einsatz. Zumindest habe ich diese Woche schon einmal ein bisschen zugeschnitten und hoffe nun am Wochenende etwas Zeit zum Nähen zu finden.

#Freitagslieblinge

04. Kreativ werden für den Adventsbasar – Bereits letztes Wochenende haben der Miniheld und ich damit begonnen Kerzen für einen Adventsbasar, der dieses Wochenende statt findet, zu gießen. Im Laufe der Woche haben wir uns dann auch noch zusätzlich daran probiert Kerzen zu marmorieren. Da konnte der Miniheld deutlich mehr mitmischen und war ganz begeistert von den Ergebnissen. Ich bin gespannt, wie die Sachen morgen dann ankommen werden.

#Freitagslieblinge

05. Schwups, und raus ist Wackelzahn Nr. 2 – Uiuiui… stellt euch vor, ihr sitzt beim Frühstück und plötzlich merkt ihr einen harten Krümel im Mund. So erging es dem Minihelden am Mittwoch auf einmal, als er feststellen musste, dass der zweite Wackelzahn endlich raus war. Zeit für die Zahnfee! Der Zahn hat ihn wieder einmal lange genervt und die Zahnärztin hatte ihm eigentlich schon letzte Woche prophezeit, dass ihm der Zahn letzte Woche schon ausfallen würde. Nun ist es endlich passiert und wir dürfen wieder täglich eine niedliche Zahnlücke bewundern.

Zum Schluss noch unsere Entdeckungen der Woche

Man merkt, dass die kreativen Ideen zur kalten Winterzeit wieder ordentlich zunehmen und ich konnte wieder viele schöne Dinge im Internet für euch entdecken. Da gibt es zum Beispiel viele schöne Ideen für DIY Adventskalender aus Tütchen, aus Klorollen, aus Stoff, aus Einmachgläsern oder auch als Rentier. Mit Blick auf das neue Jahr gibt es auch schon schöne nachhaltige Wallpaper oder einen Kalender für 2019 zum Ausdrucken. Lieber Lust auf andere kreative Projekte? Wie wäre es mit einem Adventskranz aus Papptellern oder einen Regal für Lego Figuren? Total schön ist auch die Winterlandschaft im Karton. Zum Schluss gibt es noch ein paar schöne Aufräum – Spiele, die Maru sich für euch überlegt hat.

Tja, auch dieses Wochenende mussten wir jegliche Fußballaktivitäten absagen. Es ärgert mich etwas, es wären spannende Gegner dazwischen gewesen, aber besser ist es wohl, bevor hier irgendjemand etwas verschleppt, nicht wahr? Stattdessen sind für dieses Wochenende weihnachtliche Dinge geplant und das, obwohl die Weihnachtszeit doch erst nächstes Wochenende beginnt. Sei es drum. Es sieht nach kuscheliger Familienzeit aus. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMtteMom.

2 Kommentare

  1. Pingback: Ein erster Hauch von Weihnachtszauber - Unser #WIB am 24./25.11.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.