Sprechende Hunde und kleine Lektionen – Unser #WIB am 17./18.02.2018

#WIB

Am Wochenende versuche ich mit den Kindern nun immer viel unterwegs zu sein, damit im Haus fleissig gewerkelt werden kann. Ich glaube, das erzähle ich euch nun schon seit einigen Wochen, aber es ist nun mal so. Hilfreich ist hierbei, dass wir ab und an sowieso in die Bücherei müssen und dann natürlich auch noch Fußball auf dem Plan steht… Unser #WIB dieses Mal in ein paar Bildern für euch mit ein paar sprechenden Hunden. Mal sehen, ob ihr sie kennt :) .

Am #WIB Samstag zog ich gleich zwei Mal los, weil ich so vergesslich bin aktuell…

Am Samstag ging es für uns wieder in die Bücherei. Da sich der Miniheld auch ein Spiel für den DS ausgeliehen hatte, mussten wir bereits nach 2 Wochen dort wieder aufschlagen. So fanden wir uns früh am Morgen, direkt nach dem Frühstück, bereits im Bus wieder.

#WIB

Als erstes gehen wir immer gerne in die Bilderbuchabteilung, denn die ist eigentlich mit kleinen Bücherboten und Leseecken für die Kinder recht liebevoll gestaltet.

#WIB

Wir entdecken ein spannendes Bilderbuch mit vielseitigen Begriffen und der Miniheld liest sich durch verschiedene Olchi Bücher. Nachdem wir auch kurz in der Jugendbuch – Abteilung waren, geht es weiter ins Einkaufszentrum.

#WIB

Der Miniheld möchte sich ein paar Karten und ein kleines Buch kaufen, wo er die Karten drin einsortieren kann. Außerdem müssen wir auch noch in den Buchladen, da es ja neue Tafiti Bücher gibt. Das Heldenkind bleibt bei Paw Patrol hängen.

#WIB

Zu Hause probieren die Kinder ihre neu gekauften Sachen aus. Ich hätte ja nie gedacht, dass diese sprechenden Hunde auch mal in unseren Haushalt einziehen, aber nun ist es passiert. Stehen eure Kinder auf Paw Patrol?

#WIB

Der Miniheld sortiert seine neuen Errungenschaften ein und ich koche dieses Mal im Kinderzimmer das Essen, da im Untergeschoss so viel Staub rumfliegt, dass es einfach nicht geht.

#WIB

Vom Markt haben wir frisches Fladenbrot mitgebracht. Zusammen mit Zaziki und Kebab sehr lecker. Wenn auch heute mal wieder auf dem Kinderzimmerboden.

#WIB

Der Miniheld zieht nachmittags noch für zwei Stündchen zur Oma um und das Heldenkind und ich fahren erneut in die Stadt, da mir einfällt, dass ich doch tatsächlich vergessen habe für Sonntag ein Geschenk zu kaufen. Was man nicht im Kopf hat, hat man in den Beinen, oder?

Am #WIB Sonntag gibt es ein paar Fußball Lektionen und Lieferdienst

Nicht ganz so früh wie sonst, dennoch früh geht es Sonntag wieder Richtung Fußball – Turnier. Zwei von zwei Kindern sind gesundheitlich angeschlagen, wobei es sich beim Miniheld noch im Rahmen hält und das Heldenkind rumschnupft und hustet wie ein Weltmeister.

#WIB

Mir steht die Begeisterung ins Gesicht geschrieben, oder? Das Turnier läuft nur so semi und wird daher vom Trainer genutzt, um ein paar Lektionen los zu lassen. Es scheint zu wirken, denn am Ende läuft es dann doch besser. Wir führen bei der Gelegenheit auch gleich das Entwicklungsgespräch über den Minihelden und bekommen gutes Feedback. Das hört man doch immer gerne. Noch auf dem Rückweg bestellen wir das erste Mal seit 5 Jahren bei einem Lieferdienst Mittagessen, damit wir zu Hause gleich essen können.

#WIB

Das Essen kommt gut 40 Minuten später als angekündigt, so dass wir etwas in Zeitnot geraten. Der Held und der Schwiegervater sind wieder in der Küche fleißig und die Kinder und ich steigen nach einem schnellen Essen in den Bus.

#WIB

Wir fahren zur Geburtstagsfeier vom Opa. Dieser hat auch ein Abendbrot vorbereitet, bestehend aus verschiedenen Aufschnitt – Platten und anderen Leckereien. Man merkt aber auch, dass der Heldenhaushalt angeschlagen ist.

#WIB

Am Abend holt uns der Held dann ab und bleibt auch noch ein Stündchen da. Im Laufe des Nachmittags baue auch ich ab und liege am Abend mit Halsschmerzen auf dem Sofa. Nun hat es also 3 von 4 Mitgliedern aus dem Heldenhaushalt erwischt und wir hoffen, dass es nur kurzfristig ist.

Ich muss gestehen, diesen Winter lief es bei uns doch verhältnismäßig gut mit den Erkältungen. Vor allem, wenn ich schaue, wie viele Krankenlager in unserem Umfeld dieses Jahr aufgeschlagen wurden. Toi toi toi und klopf auf Holz.

sari-unter

4 Kommentare

  1. Wir waren auch in der Bücherrei. Paw Patrol kennen meine zum Glück (noch) nicht. Was es alles gibt. Puh.

    Gute Besserung euch und schnelle Genesung.

    • Sarah Kroschel

      Es hält sich noch im Rahmen. Es gibt definitiv alberneres Spielzeug und Serien ^^ Ich hoffe zum Beispiel, dass Beyblade an uns vorbei ziehen wird ^^

  2. Pingback: Bin ich ein Nein - Sager? 1000 Fragen an mich (81-100) - Heldenhaushalt

  3. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Februar #04 - Heldenhaushalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.