Eine Vorlage, viele Ideen – Wir basteln für die Osterzeit!

Basteln. Ich liebe es. Eine meiner liebsten Beschäftigungen mit den Kindern bzw. mit dem einen Kind, mit dem das aktuell schon geht. Viel zu selten kommen wir aktuell dazu und umso wichtiger finde ich es, dass wir uns die Zeit dafür einfach mal nehmen. Wir basteln für den Frühling, für Ostern und für die frische Zeit, die nun vor uns liegt. Bringen ein bisschen Farbe an die Fenster und lassen alle, die an unserem Haus vorbei laufen, daran teilhaben.

Habt Ihr Lust mitzumachen? Dann zeige ich Euch heute, wie ihr mit einer einzigen Vorlage drei verschiedene Sachen basteln könnt. Ohne viel Aufwand und es braucht auch gar nicht all zu viel Zeit. Seid Ihr bereit? Dann zeige ich Euch jetzt die Vorlage, die Ihr dafür braucht:

Am Anfang war das Ei! Oder?

Zumindest fängt bei uns alles mit einer ganz banalen Form an: Dem Ei! Wie passend ganz besonders zur Osterzeit. Diese Form lässt sich mit nur wenigen Arbeitsschritten ganz wunderbar varrieren und drei Möglichkeiten möchte ich Euch heute zeigen.

Eier        

01. Wir basteln lustige Eier – Küken!

Nehmen wir also unsere Grundform – das Ei! Ergänzend brauchen wir dazu noch zwei weitere Sachen: Ein kleines Dreieck und ein kleines Oval. wenn Ihr wollt schneidet Zacken in das Oval, so dass kleine Füßchen mit Krallen entstehen.

Eier

Um das Küken zu basteln benötigt Ihr bunte Pappe, Klebe und Stifte. Und natürlich Eure vorbereiteten Vorlagen. Mit der Eiervorlage malt Ihr Euch auf verschiedenen bunten Pappe die Körper der Küken vor. Mit oranger oder gelber Pappe werden dann aus dem Dreieck der Schnabel und aus dem Oval mit Krallen zwei Füßchen jeweils pro Ei. Das Ganze klebt Ihr dann wie folgt auf Eure Grundform:

Eier

Mit Stiften bekommt Euer Küken nun noch Augen und Wangen und Tadaaa…fertig ist die kleine Küken – Parade!

Eier

***

02. Ein kunterbunter Eier – Türkranz!

Eier

Nehmt wieder Eure Grundform. Auf einem weißen Blatt Papier malt Euch mit einem Zirkel oder mit Hilfe eines runden Gegenstandes einen Kreis vor. Malt einen weiteren kleineren Kreis in den ersten und schneidet den nun entstandenen Ring aus.

Eier

Nun braucht ihr bunte Pappen und Eure Ei – Vorlage. Schneidet so viele bunte Eier aus, wie Ihr braucht, um den Ring zu füllen. Wir haben ca. 12 Eier gebraucht. Die bunten Eier kleben wir nun dicht an dicht auf den Ring, leicht überlappend und so lange, bis der Ring nicht mehr zu sehen ist.

Eier

Sieht das nicht toll aus? Wer Lust hat kann jetzt noch aus einer farbigen Pappe zum Beispiel eine Schleife ausschneiden und oben auf den Kranz aufkleben. Ab an die Tür damit und Eure Besucher werden sich an dem Anblick sicher erfreuen.

***

03. Kennt Ihr schon diese Sorte Frühlingsblumen?

Eier

Wieder nehmt Ihr zuerst Eure Ei – Vorlage und ein paar bunte Pappen. Außerdem braucht ihr grüne Pappe und etwas Klebe. Aus der grünen Pappe schneidet Ihr weitere Ovale aus (nehmt doch einfach auch hier die Grundform) und einige lange Streifen, die später als Blumenstiel dienen sollen.

Eier

Nehmt nun Eure bunten Eier, die Ihr ausgeschnitten habt, klebt sie an das obere Ende des grünen Streifens und die grünen Eier leicht schräg auf die untere Hälfte des grünen Streifens. Tadaaa…sind das nicht wunderschöne Frühlingsblumen?

Eier

***

Eine Grundform – 3 einfache Ideen!

Und? Wie gefallen Euch unsere Ideen? Und sie sind wirklich schnell und einfach gemacht. Am schönsten finde ich ja, dass man nicht ständig aufwändig neue Vorlagen braucht, sondern aus einer vorhandenen einfach viele verschiedene Sachen zaubern kann, die nur durch Kleinigkeiten ergänzt werden müssen. Toll, oder?

Habt Ihr weitere schöne Ideen, was man aus der Eier – Grundform basteln kann? Teilt sie doch mit uns! Viel Spaß und frohes Basteln wünschen wir Euch und einen hoffentlich herrlich sonnigen Donnerstag! Übrigens: Mehr tolle Ideen für Ostern findet ihr in dem Magazin von Ottoversand, wo Ihr neben unsere Idee noch andere tolle Anregungen aufgelistet zu sehen bekommt.

sari-unter

Kategorie DIY, Heldenkinder

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Hallo Sari! Schöne, einfache Sache! Ganz simpel, für jede Könnerstufe und vielseitig. Genau das was ich mag! Danke für die Idee!! Lg

    • Sarah Kroschel

      Danke, es freut mich besonders, dass aufgefallen ist, dass es für verschiedene Altersgruppen geeignet ist

  2. Liebe Sari,
    die sind wirklich sehr süß geworden und sicher super einfach nachzumachen.
    Wir sind ja immer auf der Suche nach neuen Bastelideen. Danke für die Vorlage 🙂
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    PS: Dein Basteltipp würde super gut in unser ideas4parents Oster LinkUp passen. Trag dich doch gerne ein, wenn du Lust hast 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.