Catch them all – Der Miniheld hat einen Relaxo gefangen

Na? Habt Ihr schon genug gesehen? Wir noch nicht und nachdem ich nachträglich jetzt noch zum Geburtstag einen Gutschein für den Stoffladen bekommen, aber noch genug Stoff für Kinderkleidung habe, können wir unseren Fleece-Vorrat für weitere Kuscheltier – Nähprojekte aufstocken. Dieses Mal ist unser neuester Fund allerdings nochmal aus der Restekiste entstanden und haut daher von den Farben nicht so ganz hin…

Wir fangen uns ein Relaxo!

Kennt Ihr Relaxo? Der macht es ja meiner Meinung nach richtig, denn der Hauptteil seines Tages besteht vor allem aus Schlafen. Hach, was für eine schöne Vorstellung. Schlafen…ich darf gar nicht darüber nachdenken, wann ich zuletzt mal ganz entspannt eine Nacht durchgeschlafen habe *lach*.

Pokemon

Andererseits…was man nicht alles verpassen kann, wenn man den ganzen Tag verpennt. Inzwischen stehe ich ja lieber früher auf und habe mehr vom Tag, anstatt wie früher bis zur Mittagszeit zu schlafen und dann ganz matschig durch den Tag zu schlürfen. So kann sich die Einstellung im Leben auch wieder ändern, oder?

Pokemon

Dennoch hat Relaxo, wie der Name schon sagt, als Pokemon eine ziemlich relaxte Einstellung und davon könnten sich die einen oder anderen sicher auch mal eine Scheibe abschneiden.

Pokemon

Wie wir eine kleine Pokemonjagd erleben durften

Wo wir gerade beim Thema sind, muss ich Euch noch eine kleine Anekdote von unserem Wochenende bei Maru erzählen. Ich erwähnte, glaube ich, schon, dass sie noch eine ansehnliche Sammlung von Pokemon-Kuscheltieren aus ihrer Kindheit hatte und diese extra für den Besuch des Minihelden herausgekramt hatte.

Als wir also Donnerstag Abend dort ankamen gab es den dezenten Hinweis, dass sich überall in der Wohnung wohl Pokemon versteckt hätten, so dass der Miniheld und die Prinzessin auf eine richtig echte und aufregende Pokemon Jagt gingen. Pokemon GO real quasi und was für ein Spaß das war.

Pokemon

Der Miniheld war im Paradies und verliebte sich am Ende unsterblich in das Shiggy. „Mama, ich glaube der denkt, ich bin jetzt sein Trainer“, erzählte er Maru und mir dann ganz kleinlaut und schüchtern und siehe da: Er durfte das Pokemon adoptieren. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie groß die Freude war. Viele schöne Bilder sind an diesem Wochenende als Dankeschön für Maru entstanden und Shiggy begleitet ihn seitdem jeden Tag mit in die Kita.

Schon unglaublich, wie sich das alles hier bei uns entwickelt hat *lach*.

sari-unter

 

6 Kommentare zu „Catch them all – Der Miniheld hat einen Relaxo gefangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.