[Mmi] Alles nochmal in Farbe bitte…

Ausmalbild

Könnt Ihr Euch noch an dieses Ausmalbild der etwas anderen Art erinnern? 2015 war es ja quasi Standard, dass ich Euch von den Ausmalbildern, die ich Euch anbot, auch eine eigene Farbvariante präsentierte, aber das ließ dann im folgenden Jahr aus Zeitmangel nach.

Nun hatte mich aber letztens die Lust gepackt, nachdem ich einfach mal wieder etwas vollkommen anderes, eher nicht unbedingt Kinder taugliches gezeichnet hatte. Und so kam es, dass ich mich gestern mal daran versuchte wieder ein bisschen zu kolorieren. Ganz oldschool. So wie früher. Sprich: Nicht am PC und nicht mit den Copics.

Mein Lieblingswerkzeug waren immer die Aquarell – Buntstifte

Ich habe irgendwie immer am Liebsten mit diesen Stiften ausgemalt. Ich hatte meine ganz eigene Technik gefunden und war an sich wirklich zufrieden damit. Sie war nur sehr, sehr Zeit aufwendig. Und wenn man sie scannte, nicht so farbintensiv wie in der Realität. Das hat mich immer stark gefrustet, so dass ich irgendwann dazu überging doch eher mit den Copics zu kolorieren. Die hatten dann am Bildschirm doch eine deutlich stärkere Wirkung und das kolorieren nahm auch sehr viel weniger Zeit ein.

Ich habe im Laufe der letzten zwei Jahre ja viele verschiedenen Techniken ausprobiert und wollte mich vor allem im Umgang mit richtigen Aquarellfarben üben. Aber am Ende ist es dann doch wieder so, wie es immer ist: Schuster, bleib bei deinen Leisten. Ich landete am Ende wieder bei meinen geliebten Aquarellstiften. Nur dass ich mit diesen ein paar neue Techniken erlernte.

2016 gab es eher wenige Bilder von mir.

Woran lag das. Nun ja, Umzug, zwei Kinder, Fußballverein. Irgendwann bleibt kaum noch Luft. Und schon gar nicht für so etwas wie Zeichnen. Das braucht ja doch immer etwas Ruhe und Zeit. Naja.. ein paar kleine Bildchen dann und wann waren ja dann dennoch drin. Ich bin ja froh, dass ich Euch gelegentlich dann doch das eine oder andere Ausmalbild präsentieren und anbieten konnte.

Um dann aber mal den Bogen zum heutigen Thema zurück zu schlagen: Gestern habe ich die Aquarell – Buntstifte ausgepackt und fühlte mich direkt ein wenig in die Vergangenheit gesetzt. Ich holte meine Zeichnung vom Neujahrs – Mädchen hervor und begann zu malen. Stück für Stück. Mit der Angst im Nacken, dass das Heldenkind jeden Moment wach werden könnte.

Ausmalbild

Aber  hey, ich war vielleicht etwas eingerostet, aber verlernt hatte ich es scheinbar noch nicht. Den Klee bearbeitete ich als letztes und dementsprechend wurde die Schraffierungen immer hektischer, denn eine geübte Mutter erkennt an den Geräuschen, die da aus dem Babyzimmer kommen, ob das Kind am Aufwachen ist oder nicht. Auf den Hintergrund verzichtete ich dann doch.

Ausmalbild

Den wollte ich nämlich eigentlich mit Pastellkreide in Gelb – und Grüntönen noch etwas leuchten lassen. Pastellkreiden ist übrigens eine tolle Sache für so großflächige Kollokationen. Aber vielleicht dazu ein anderes Mal.

Mein Ausmalbild in Bunt…

Immerhin kann ich Euch heute zeigen, wie meine ausgemalte Version des letzten Ausmalbildes aussehen würde. Wenn auch nicht zu 100 Prozent so ausgemalt, wie ich es mir vorgenommen hatte. Da muss man einfach mal Kompromiss bereit sein *lach* . Und ja, mit Absicht nicht gescannt…denn der Scanneffekt frustriert mich nach wie vor *lach*.

Ausmalbild

Mich würde ja immer noch brennend interessieren, wie Eure Version ausgesehen hätte und natürlich auch Euer Feedback zu meiner Version jetzt. Es war in jedem Fall ein schönes Gefühl nach so langer Zeit einfach mal wieder mit den geliebten guten alten Stiften zu arbeiten…es war ein bisschen, wie einen alten Freund wieder zu sehen.

sari-unter

Ich wünsche Euch einen wundervollen Mittwoch,

 

 

PS: Da gestern auf Instagram bereits danach gefragt wurde: Die Stifte, die ich verwende sind die STABILO Aquarellstifte

2 Kommentare zu „[Mmi] Alles nochmal in Farbe bitte…“

  1. Oh, wow!!! Wunderschön! Die Zeichnung und die Coloration. Einfach ein Traum :D
    Ich zeichne ja auch kaum noch mit Buntstiften, das ist einfach so zeitaufwendig. Und dieses Gefühl “Ohje, jetzt aber schnell, bevor das Kleinkind aufwacht” kenne ich nur zu gut ;)
    Hachja, aber deine Zeichnung macht mir schon Lust auch mal wieder die Stabilo-Stifte rauszukramen ;)
    Ganz liebe Grüße!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.