[Liebster Award] 11 Fragen an den Heldenhaushalt

Liebster Award

Er dreht immer noch seine Runde. Der Liebster Award. Kennt Ihr den? Ein langer Fragebogen, den man untereinander hin und her reicht und immer mit 11 neuen Fragen bestückt. Im Grunde soll er beim Vernetzen helfen und Euch die Blogger ein bisschen näher bringen, in dem diese für Euch ein paar spannende Fragen ehrlich beantworten. Am Ende reicht man einen neuen Fragebogen an ein paar auserwählte Blogs weiter.

Dieses Mal trifft es nun mal wieder den Heldenhaushalt und Ihr wisst ja: Fragen beantworte ich für Euch doch immer wieder gerne. Ausgewählt wurden wir dieses Mal vom Zwergenkinderstübchen. Vielen Dank dafür.

11 Fragen an uns – 11 Antworten für Euch

Warum bloggst du?
Warum? Diese Frage habe ich schon öfter beantwortet: Es ist eine Art Dokumentation, Selbstfindung und Therapie. Angefangen hat alles eigentlich mal als Portfolio für meine Zeichnungen. Irgendwann schrieb ich immer mehr und mehr und so wurde es mehr zu einem Tagebuch, als einem Portfolio. Man erhält wunderbar Feedback zu allem und zu den eigenen Gefühlen und der Redebedarf ist unter dem Schleier der Anonymität auch gedeckt. Mal davon abgesehen macht es Spaß und ich konnte schon viele tolle Kontakte knüpfen und Inspirationen finden.

Wer ist deine Inspiration für deinen Blog?
Das sind viele Menschen. Meine Kinder, mein Mann, Freunde und auch Blogger um mich herum. Es passieren täglich Dinge, bei denen ich denke: Darüber möchte ich schreiben, das möchte ich mit der Welt teilen. Ich sehe Beiträge und Anleitungen, die ich gerne selber testen möchte und manchmal habe ich Ideen, von denen ich denke, dass sie auch für die Leser etwas wären. Und so erhalte ich Tag für Tag aus meinem direktem Umfeld Inspiration aus den verschiedensteN Bereichen.

Hast du einen Lieblingsblog?
Einen? Das wäre falsch. Das könnte ich so nicht sagen. Ich habe für viele Bereiche viele Blogs, die ich gerne lese. Ich möchte da jetzt auch keinen konkret nennen, da ich mich da einfach nicht festlegen kann. Schaut zum Beispiel auf meinen Linkteppich, da sind viele schöne Blogs dazwischen, die lesenswert sind.

Was fehlt dir aus dem Leben bevor du eine Mama warst?
Verschiedene Freundschaften. Ja, wir gehören leider zu denen, die nach dem Kind den Kontakt zu verschiedenen Freunden verloren haben. Klar, wir haben neue geknüpft, passend zur jetzigen Lebenssituation, aber wir hatten damals eine tolle Zeit mit tollen Menschen und das fehlt mir manchmal.

Welche anderen Hobbys hast du?
Neben den Kindern? Oder dem Bloggen? Es sind einige. Ich habe das Gefühl, dass jedes Jahr ein neues dazu kommt. Früher war es das Zeichnen und malen. Heute noch das Nähen, ich häkel gerne. Lesen gehörte auch immer dazu. Natürlich auch meine Kinder und das kreativ sein mit ihnen.

Wann warst du das letzte Mal im Kino und welcher Film war es?
Aiaiai…ich kann nicht mal sagen, wann das war. Wir sind keine Kinogänger. Wirklich selten. Es macht uns einfach keinen Spaß mehr und kostet dann auch noch so viel Geld. Aber ich wollte damals unbedingt Drachenzähmen leicht gemacht 2 direkt sehen und nicht auf die DVD warten.

Wie sieht dein perfekter Tag aus?
Hmmm…die Sonne scheint. Die Kinder und der Held kuscheln mit mir noch eine Runde. Wir stehen gemütlich auf, fahren vielleicht irgendwo zusammen hin und machen was schönes. Kochen dann gemeinsam….solche Sachen. Als Familie schöne Dinge unternehmen, das Wetter spielt gut mit und am Abend kuschel der Held und ich noch ein wenig auf dem Sofa….hachjaa…..

Wie sieht euer Abendritual aus?
Die Männer werden mit Essen versorgt, dann machen sich die Kinder fertig und werden hingelegt. Der Miniheld liest mit mir oder dem Helden gemeinsam ein Buch, jeder sagt ihm noch einmal gute Nacht und deckt ihn zu. So ist das bei den Kindern. Das Heldenkind bleibt meistens noch bei uns und wird in der Regel von einem von uns in den Schlaf getragen.

Was machst du zuletzt vorm Schlafen?
Ich gehe bei jedem Kind noch einmal leise ins Zimmer, streiche über den Kopf und schaue, ob sie gut und ruhig schlafen. Dann erst gehe ich in mein eigenes Bett.

Welches ist dein Lieblingsessen?
Hui, was für ein Themensprung. Am Liebsten esse ich…hmm….hmmmm…..Flammkuchen zum Beispiel. Ein leckeres Eis am Abend. Die Pizza vom Helden und die von unserer Lieblingspizzeria. Gefüllte Paprika ist lecker und Grillkäse. Ahja und Knusper-Müsli mit Vanille- Joghurt.

Was denkst du, wie dein Leben in 5 Jahren aussieht?
Ich habe nicht mehr 1 Vorschulkind, sondern 2 Grundschulkinder…aaaargh! Vielleicht sind wir bis dahin mit den zwei drei Baustellen in unserem zu Hause fertig und denken über ein Haustier nach.

Wir nominieren für den Liebster Award folgende Blogs

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich uns vielleicht auch ein paar Blogs ein bisschen öffnen und uns Einblick in ihren Alltag gewähren würden. Neugierig bin ich besonders auf “Junges Familienglück“, “Du und dein Kind” und “Princess Attitude“.

Unsere 11 Fragen an Euch

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr uns zu folgenden Fragen Antwort geben würdet:

  1. Erzähl uns doch ein bisschen von Dir. Wer bist Du?
  2. Welche drei Eigenschaften an Dir empfindest du als positiv.
  3. Und welche als eher negativ?
  4. Was war Dein Ziel als Kind und wie hat es sich als Erwachsener verändert?
  5. Was willst du einmal machen, wenn du alt bist?
  6. Was wolltest du niemals tun und nun hast du es doch getan?
  7. Was hilft Dir dabei nach einem langen Tag zu entspannen?
  8. Was brauchst du am Morgen, damit du am Tag gut funktionierst?
  9. Du darfst eine neue Eissorte erfinden. Welche wäre das?
  10. Wenn du in ein anderes Land ziehen möchtest: Wo würdest du dann am liebsten leben?
  11. Hast du Kinder und wenn ja, wieviele? Hat es einen Grund, dass es so ist?

Ich hoffe, Ihr konntet uns wieder ein bischen besser kennen lernen. Ich würde mich sehr freuen, wenn unsere Nominierten auch unsere Fragen beantworten und wünsche Euch einen wundervollen Donnerstag.

sari-unter

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. says:

    Cool cool cool :)
    Da freue ich mich aber liebe Sari <3

    1. Sarah Kroschel says:

      Bin auf Deine Antworten gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.